Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Bekanntmachung - Hinweis auf von Bundesrecht abweichendes Landesrecht (Niedersachsen) (LRAbwBek k.a.Abk.)

B. v. 07.12.2017 BGBl. I S. 3853 (Nr. 76); Geltung ab 29.11.2017
1 Änderung | wird in 4 Vorschriften zitiert

Bekanntmachung


Bekanntmachung ändert mWv. 29. November 2017 ROG § 7, § 9, § 13, § 16

Nachstehend wird der Hinweis des Landes Niedersachsen auf von Bundesrecht nach Artikel 72 Absatz 3 Satz 1, Artikel 84 Absatz 1 Satz 2, Artikel 125b Absatz 1 Satz 3 oder Artikel 125b Absatz 2 des Grundgesetzes abweichendes Landesrecht mitgeteilt:

Bundesrecht,
von dem abgewichen wird
Abweichendes Landesrecht
Gesetz/Verordnung
(ggf. Einzelvorschrift)
a) Gesetz/Verordnung
(ggf. Einzelvorschrift)
b) Fundstelle
c) Rechtsgrundlage der Abweichung
d) Tag des Inkrafttretens
§ 7 Absatz 1 Satz 3 des Raumordnungsgeset-
zes vom 22. Dezember 2008 (BGBl. I S. 2986),
das zuletzt durch Artikel 2 Absatz 15 des Geset-
zes vom 20. Juli 2017 (BGBl. I S. 2808) geändert
worden ist
a) § 5 Absatz 1 Satz 2 des Niedersächsischen Raumordnungs-
gesetzes (NROG) vom 18. Juli 2012 (Nds. GVBl. S. 252), das
zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 25. September 2017
(Nds. GVBl. S. 352) geändert worden ist
b) Nds. GVBl. 2017 S. 352
c) Artikel 72 Absatz 3 Satz 1 Nummer 4 des Grundgesetzes
d) 29. November 2017
§ 13 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Raum-
ordnungsgesetzes vom 22. Dezember 2008
(BGBl. I S. 2986), das zuletzt durch Artikel 2
Absatz 15 des Gesetzes vom 20. Juli 2017
(BGBl. I S. 2808) geändert worden ist
a) § 5 Absatz 2 des Niedersächsischen Raumordnungsgesetzes
(NROG) vom 18. Juli 2012 (Nds. GVBl. S. 252), das zuletzt
durch Artikel 1 des Gesetzes vom 25. September 2017
(Nds. GVBl. S. 352) geändert worden ist
b) Nds. GVBl. 2017 S. 352
c) Artikel 72 Absatz 3 Satz 1 Nummer 4 des Grundgesetzes
d) 29. November 2017
§ 9 Absatz 1 in Verbindung mit § 7 Absatz 7 des
Raumordnungsgesetzes vom 22. Dezember
2008 (BGBl. I S. 2986), das zuletzt durch Arti-
kel 2 Absatz 15 des Gesetzes vom 20. Juli 2017
(BGBl. I S. 2808) geändert worden ist
a) § 6 Absatz 2 Satz 2 des Niedersächsischen Raumordnungs-
gesetzes (NROG) vom 18. Juli 2012 (Nds. GVBl. S. 252), das
zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 25. September 2017
(Nds. GVBl. S. 352) geändert worden ist
b) Nds. GVBl. 2017 S. 352
c) Artikel 72 Absatz 3 Satz 1 Nummer 4 des Grundgesetzes
d) 29. November 2017
§ 9 Absatz 2 in Verbindung mit § 7 Absatz 7 des
Raumordnungsgesetzes vom 22. Dezember
2008 (BGBl. I S. 2986), das zuletzt durch Arti-
kel 2 Absatz 15 des Gesetzes vom 20. Juli 2017
(BGBl. I S. 2808) geändert worden ist
a) § 6 Absatz 2 Satz 3 des Niedersächsischen Raumordnungs-
gesetzes (NROG) vom 18. Juli 2012 (Nds. GVBl. S. 252), das
zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 25. September 2017
(Nds. GVBl. S. 352) geändert worden ist
b) Nds. GVBl. 2017 S. 352
c) Artikel 72 Absatz 3 Satz 1 Nummer 4 des Grundgesetzes
d) 29. November 2017
§ 16 Absatz 1 in Verbindung mit § 15 Absatz 3
des Raumordnungsgesetzes vom 22. Dezember
2008 (BGBl. I S. 2986), das zuletzt durch Arti-
kel 2 Absatz 15 des Gesetzes vom 20. Juli 2017
(BGBl. I S. 2808) geändert worden ist
a) § 12 des Niedersächsischen Raumordnungsgesetzes (NROG)
vom 18. Juli 2012 (Nds. GVBl. S. 252), das zuletzt durch Arti-
kel 1 des Gesetzes vom 25. September 2017 (Nds. GVBl. S. 352)
geändert worden ist
b) Nds. GVBl. 2017 S. 352
c) Artikel 72 Absatz 3 Satz 1 Nummer 4 des Grundgesetzes
d) 29. November 2017