Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 12c ArGV vom 01.01.2009

Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 12c ArGV, alle Änderungen durch Artikel 2 BeschVerfVuaÄndV am 1. Januar 2009 und Änderungshistorie der ArGV

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? ArGV abonnieren!

§ 12c ArGV a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.01.2009 geltenden Fassung
§ 12c ArGV n.F. (neue Fassung)
in der am 01.01.2009 geltenden Fassung
durch Artikel 2 V. v. 10.11.2008 BGBl. I S. 2210
 (keine frühere Fassung vorhanden)
 

§ 12c (neu)


§ 12c Auszubildende aus den neuen EU-Mitgliedstaaten mit deutschem Schulabschluss


(Text alte Fassung)

 
(Text neue Fassung)

Keiner Arbeitsgenehmigung-EU bedürfen Staatsangehörige nach § 284 Abs. 1 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch, die im Ausland einen anerkannten deutschen Schulabschluss erworben haben, für eine qualifizierte betriebliche Ausbildung in einem staatlich anerkannten oder vergleichbar geregelten Ausbildungsberuf.

 (keine frühere Fassung vorhanden)
 

Anzeige