Profitieren durch Wissen, nicht Vertrauen in Namen
Stand: BGBl. 2015 I, Nr. 12, S. 329-360, ausgegeben am 27.03.2015
Vorschriftensuche
 

§ 670 BGB - Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

neugefasst durch B. v. 02.01.2002 BGBl. I S. 42, 2909; 2003, 738; zuletzt geändert durch Artikel 1 G. v. 22.07.2014 BGBl. I S. 1218; Geltung ab 01.01.1964
FNA: 400-2; 4 Zivilrecht und Strafrecht 40 Bürgerliches Recht - Bürgerliches Gesetzbuch und Nebengesetze 400 Bürgerliches Gesetzbuch, Einführungsgesetz und zugehörige Gesetze
66 frühere Fassungen des BGB | 1640 Vorschriften zitieren das BGB

§ 670 Ersatz von Aufwendungen



Macht der Beauftragte zum Zwecke der Ausführung des Auftrags Aufwendungen, die er den Umständen nach für erforderlich halten darf, so ist der Auftraggeber zum Ersatz verpflichtet.