Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Gesetz zur Stärkung der Finanzgrundlagen der gesetzlichen Krankenversicherung in den neuen Ländern (GKV-Finanzstärkungsgesetz - GKVFG)

G. v. 24.03.1998 BGBl. I S. 526; zuletzt geändert durch Artikel 4 G. v. 19.12.1998 BGBl. I S. 3853
Geltung ab 28.03.1998; FNA: 860-5/4 Sozialgesetzbuch
Drucksachen / Entwurf / Begründung

Eingangsformel



Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates das folgende Gesetz beschlossen:


Artikel 1 bis 5 (Änderung von Vorschriften)


Artikel 1 bis 5 wird in 2 Vorschriften zitiert



Artikel 6 Rückkehr zum einheitlichen Verordnungsrang


Artikel 6 wird in 1 Vorschrift zitiert

Die auf Artikel 5 beruhenden Teile der geänderten Rechtsverordnung können auf Grund der einschlägigen Ermächtigung durch Rechtsverordnung geändert werden.


Artikel 7 (aufgehoben)





Artikel 8 Inkrafttreten



(1) Artikel 1 Nr. 5 sowie die Artikel 5 und 6 treten am 1. Januar 1999 in Kraft.

(2) Im übrigen tritt dieses Gesetz am Tage nach der Verkündung in Kraft.