Systematische Normdokumentation
Stand: BGBl. 2015 I, Nr. 19, S. 705-736, ausgegeben am 22.05.2015
Vorschriftensuche
 

Artikel 2a GKV-FinG - Gesetz zur nachhaltigen und sozial ausgewogenen Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Finanzierungsgesetz - GKV-FinG)

G. v. 22.12.2010 BGBl. I S. 2309; Geltung ab 01.01.2011, abweichend siehe Artikel 15
22 Änderungen durch das GKV-FinG | Drucksachen / Entwurf / Begründung des GKV-FinG | 12 Vorschriften zitieren das GKV-FinG

Artikel 2a Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch


Artikel 2a wird in 2 Vorschriften zitiert und ändert mWv. 1. Januar 2011 SGB II § 26

§ 26 Absatz 4 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Grundsicherung für Arbeitsuchende - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. Dezember 2003, BGBl. I S. 2954, 2955), das zuletzt durch das Gesetz vom 9. Dezember 2010 (BGBl. I S. 1933) geändert worden ist, wird wie folgt gefasst:

 
„(4) Die Bundesagentur für Arbeit zahlt den Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung nach § 242 des Fünften Buches für Personen, die allein durch diese Aufwendungen hilfebedürftig würden, in der erforderlichen Höhe."



 

Zitierungen von Artikel 2a GKV-FinG

Sie sehen die Vorschriften, die auf Artikel 2a GKV-FinG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in GKV-FinG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Bekanntmachung der Neufassung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch
B. v. 13.05.2011 BGBl. I S. 850, 2094
Bekanntmachung

Siebtes Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch
G. v. 21.03.2011 BGBl. I S. 452
Artikel 1 Anpassung der Bundesbeteiligung
GKV-FinG Änderungen per Mail
von buzer.de
Verpassen Sie keine Gesetzesänderung mehr und empfangen Sie die aktuellste Fassung mit Synopse als Email - konfigurierbar nach Ihren Bedürfnissen