Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung Artikel 9 Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz vom 13.12.2011

Ähnliche Seiten: Änderungshistorie des AnlSVG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? AnlSVG abonnieren!

Artikel 9 a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 13.12.2011 geltenden Fassung
Artikel 9 n.F. (neue Fassung)
in der am 13.12.2011 geltenden Fassung
durch Artikel 21 G. v. 06.12.2011 BGBl. I S. 2481

Artikel 9 Inkrafttreten


(Textabschnitt unverändert)

(1) Dieses Gesetz tritt vorbehaltlich der Absätze 2 bis 4 am Tag nach der Verkündung in Kraft.

(2) Artikel 1 Nummer 6 Buchstabe a, b und d, Nummer 12 Buchstabe a Doppelbuchstabe cc und Nummer 14 beschränkt auf § 42e sowie Artikel 5 Nummer 2 treten am 1. Juli 2011 in Kraft.

(Text alte Fassung)

(3) Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe a und b, Nummer 2 bis 4 Buchstabe a, Nummer 5, Nummer 12 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa und Nummer 13 sowie die Artikel 2, 4 und 6 treten am 1. Februar 2012 in Kraft.

(Text neue Fassung)

(3) In Artikel 1 Nummer 3 tritt § 25a Absatz 4 am 1. Januar 2012 in Kraft. Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe a und b, Nummer 2, in Nummer 3 § 25a Absatz 1 bis 3, Nummer 4 Buchstabe a, Nummer 5, Nummer 12 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa und Nummer 13 sowie die Artikel 2, 4 und 6 treten am 1. Februar 2012 in Kraft.

(4) In Artikel 1 treten Nummer 9 hinsichtlich § 34d Absatz 1 bis 5 des Wertpapierhandelsgesetzes und Nummer 12 Buchstabe a Doppelbuchstabe hh und ii und Buchstabe b Doppelbuchstabe cc beschränkt auf die dortige neue Nummer 10 am 1. November 2012 in Kraft.


Anzeige