Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderungen an der Schweinehaltungshygieneverordnung (SchHaltHygV)

chronologisch absteigend sortiert nach dem Inkrafttreten der Änderungen; Links der zweiten Spalte zeigen Vergleich/Gegenüberstellung alte Fassung (a.F.) - neue Fassung (n.F.); "Synopse gesamt" stellt alle Änderungen auf einer Seite dar; Links der dritten Spalte zeigen den Volltext der Änderungsnorm, dort ggf. weitere Links zu Begründungen des Gesetzgebers

m.W.v.
(verkündet)
wurden ...
(Synopse/Diff)
durch folgende Änderungsgesetze und/oder -verordnungen geändert

vergangene und konsolidierte Änderungen (Änderung verpasst? SchHaltHygV abonnieren!)

 05.04.2017§ 7Artikel 134 Gesetz zum Abbau verzichtbarer Anordnungen der Schriftform im Verwaltungsrecht des Bundes
vom 29. März 2017 (BGBl. I S. 626)
 01.01.2015Synopse gesamt oder einzeln für
§ 9, Anlage 6
Artikel 5 Verordnung zur Änderung tierseuchenrechtlicher Verordnungen und zur Aufhebung der Sperrbezirksverordnung
vom 29. Dezember 2014 (BGBl. I S. 2481)
 01.05.2014
Synopse
gesamt
§ 12Artikel 18 Vierte Verordnung zur Änderung tierseuchenrechtlicher Verordnungen
vom 17. April 2014 (BGBl. I S. 388)
ohne Synopse (Inkrafttreten, Gliederung o.Ä.)Bekanntmachung der Neufassung der Schweinehaltungshygieneverordnung
vom 2. April 2014 (BGBl. I S. 326)
Synopse gesamt oder einzeln für
§ 2, § 3, § 4, § 6, § 7, § 8, § 9, § 11, § 12, § 13, Anlage 1, Anlage 2, Anlage 3, Anlage 4, Anlage 5, Anlage 6
Artikel 1 Erste Verordnung zur Änderung der Schweinehaltungshygieneverordnung
vom 17. Januar 2014 (BGBl. I S. 74)
 23.06.2009Synopse gesamt oder einzeln für
§ 4, § 8
Artikel 4 Verordnung zur Änderung der Tuberkulose-Verordnung und sonstiger tierseuchenrechtlicher Verordnungen
vom 17. Juni 2009 (BGBl. I S. 1337)
 26.10.2007Synopse gesamt oder einzeln für
Anlage 2, Anlage 4
Artikel 2 Verordnung zur Änderung von Verordnungen zur Anpassung an das Tierische-Nebenprodukte-Beseitigungsrecht
vom 19. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2461)

Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen - soweit vorhanden - nach dem Verkündungsdatum des Änderungstitels (Datum in Klammern) und nicht nach dem Datum des Inkrafttretens in diese Liste einsortiert sind.