Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

§ 8 - Fahrlehrergesetz (FahrlG)

§ 8 Fahrlehrerprüfung



(1) Der Bewerber für die Fahrlehrerlaubnis muss durch die Fahrlehrerprüfung den Nachweis erbringen, dass er über die fachliche und pädagogische Kompetenz zur Ausbildung von Fahrschülern verfügt.

(2) Die Prüfung besteht aus einer fahrpraktischen Prüfung, einer Fachkundeprüfung mit einem schriftlichen und einem mündlichen Teil sowie für die Fahrlehrerlaubnisklasse BE aus je einer Lehrprobe im theoretischen und im fahrpraktischen Unterricht.



 

Zitierungen von § 8 FahrlG

Sie sehen die Vorschriften, die auf § 8 FahrlG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in FahrlG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 2 FahrlG Voraussetzungen der Fahrlehrerlaubnis
§ 7 FahrlG Fahrlehrerausbildung
§ 9 FahrlG Anwärterbefugnis
 
Zitat in folgenden Normen

Durchführungsverordnung zum Fahrlehrergesetz
Artikel 1 V. v. 02.01.2018 BGBl. I S. 2
§ 1 DV-FahrlG Sprachtest; Anpassungslehrgang und Eignungsprüfung

Fahrlehrer-Prüfungsverordnung
Artikel 3 V. v. 02.01.2018 BGBl. I S. 2, 42
§ 1 FahrlPrüfVO Errichtung
§ 13 FahrlPrüfVO Gegenstand der Prüfungen und Lehrproben