Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

§ 10 - Innovationsausschreibungsverordnung (InnAusV)

Artikel 1 V. v. 20.01.2020 BGBl. I S. 106 (Nr. 4); zuletzt geändert durch Artikel 11c G. v. 16.07.2021 BGBl. I S. 3026
Geltung ab 30.01.2020; FNA: 754-27-10 Energieversorgung
5 frühere Fassungen | wird in 17 Vorschriften zitiert

§ 10 Höchstwert



(1) Der Höchstwert beträgt 7,5 Cent pro Kilowattstunde.

(2) 1Der Höchstwert verringert sich ab dem 1. Januar 2022 um 1 Prozent pro Kalenderjahr gegenüber dem im jeweils vorangegangenen Kalenderjahr geltenden Höchstwert und wird auf zwei Stellen nach dem Komma gerundet. 2Für die Berechnung der Höhe des Höchstwerts aufgrund einer erneuten Anpassung nach Satz 1 ist der nicht gerundete Wert zugrunde zu legen.





 

Frühere Fassungen von § 10 InnAusV

Die nachfolgende Aufstellung zeigt alle Änderungen dieser Vorschrift. Über die Links aktuell und vorher können Sie jeweils alte Fassung (a.F.) und neue Fassung (n.F.) vergleichen. Beim Änderungsgesetz finden Sie dessen Volltext sowie die Begründung des Gesetzgebers.

vergleichen mitmWv (verkündet)neue Fassung durch
aktuell vorher 01.01.2021Artikel 15 Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften
vom 21.12.2020 BGBl. I S. 3138

Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen - soweit vorhanden - nach dem Verkündungsdatum des Änderungstitels (Datum in Klammern) und nicht nach dem Datum des Inkrafttretens in diese Liste einsortiert sind.



 

Zitierungen von § 10 InnAusV

Sie sehen die Vorschriften, die auf § 10 InnAusV verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in InnAusV selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 5 InnAusV Gebote der Innovationsausschreibungen (vom 01.01.2021)
... enthalten. Die gebotene fixe Marktprämie darf den Höchstwert nach § 10 nicht überschreiten. (2) Ein Gebot in einer Innovationsausschreibung muss den ...
§ 7 InnAusV Zusätzliche Bekanntmachung bei Innovationsausschreibungen
... macht die Bundesnetzagentur bei den Innovationsausschreibungen die Höchstwerte nach § 10  ...
 
Zitat in folgenden Normen

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2021)
Artikel 1 G. v. 21.07.2014 BGBl. I S. 1066; zuletzt geändert durch Artikel 11 G. v. 16.07.2021 BGBl. I S. 3026
§ 85a EEG 2021 Festlegung zu den Höchstwerten bei Ausschreibungen (vom 01.01.2021)
... nach § 36b, § 37b oder § 38e, § 39b, § 39l dieses Gesetzes oder § 10 der Innovationsausschreibungsverordnung für die Ausschreibungen mit einem Gebotstermin in den jeweils darauffolgenden zwölf ...
§ 88c EEG 2021 Verordnungsermächtigung zur Zielerreichung (vom 01.01.2021)
... nach den §§ 36b, 37b, 38e, 39b oder § 39l dieses Gesetzes oder nach § 10 der Innovationsausschreibungsverordnung neu ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften
G. v. 21.12.2020 BGBl. I S. 3138
Artikel 1 EEG2021-EG Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes
... 39b" durch die Wörter „§ 38e, § 39b, § 39l dieses Gesetzes oder § 10 der Innovationsausschreibungsverordnung " ersetzt und werden die Wörter „dem jeweils darauffolgenden Kalenderjahr" ... nach den §§ 36b, 37b, 38e, 39b oder § 39l dieses Gesetzes oder nach § 10 der Innovationsausschreibungsverordnung neu festzusetzen." 133. § 88d wird wie folgt geändert: a) In ...
Artikel 15 EEG2021-EG Änderung der Innovationsausschreibungsverordnung
... c) Absatz 4 wird aufgehoben. d) Der bisherige Absatz 5 wird Absatz 4. 6. § 10 wird wie folgt gefasst: „§ 10 Höchstwert (1) Der ... Absatz 5 wird Absatz 4. 6. § 10 wird wie folgt gefasst: „ § 10 Höchstwert (1) Der Höchstwert beträgt 7,5 Cent pro Kilowattstunde. ...