Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 1 - Sechsundzwanzigste Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften (26. BtMÄndV k.a.Abk.)

Artikel 1 Änderung der Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes


Artikel 1 wird in 2 Vorschriften zitiert und ändert mWv. 26. Juli 2012 BtMG Anlage I, Anlage II, mWv. 1. Januar 2013 Anlage III

Die Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 1994 (BGBl. I S. 358), das zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 11. Mai 2011 (BGBl. I S. 821) geändert worden ist, werden wie folgt geändert:

1.
In Anlage I wird folgende Position in die alphabetische Reihenfolge eingefügt:

INNandere nicht geschützte
oder Trivialnamen
chemische Namen
(IUPAC)
 4-Fluoramfetamin
(4-FA, 4-FMP)
(RS)-1-(4-Fluorphenyl)propan-2-
amin".


2.
In Anlage II werden die folgenden Positionen in die alphabetische Reihenfolge eingefügt:

INNandere nicht geschützte
oder Trivialnamen
chemische Namen
(IUPAC)
 1-Adamantyl(1-pentyl-1H-indol-3-
yl) ethanon
(Adamantan-1-yl)(1-pentyl-1H-
indol-3-yl)methanon
-AM-694[1-(5-Fluorpentyl)-1H-indol-3-yl](2-
iodphenyl)methanon
-Butylon1-(Benzo[d][1,3]dioxol-5-yl)-2-
(methylamino)butan-1-on
-Ethcathinon(RS)-2-(Ethylamino)-1-
phenylpropan-1-on
-Flephedron
(4-Fluormethcathinon, 4-FMC)
1-(4-Fluorphenyl)-2-(methylamino)
propan-1-on
-4-Fluormethamfetamin
(4-FMA)
1-(4-Fluorphenyl)-N-methylpropan-
2-amin
-p-Fluorphenylpiperazin
(p-FPP)
1-(4-Fluorphenyl)piperazin
-4-Fluortropacocain3-(4-Fluorbenzoyloxy)tropan
-JWH-007(2-Methyl-1-pentyl-1H-indol-3-yl)
(naphthalin-1-yl)methanon
-JWH-015(2-Methyl-1-propyl-1H-indol-3-yl)
(naphthalin-1-yl)methanon
-JWH-081(4-Methoxynaphthalin-1-yl)(1-
pentyl-1H-indol-3-yl)methanon
-JWH-122(4-Methylnaphthalin-1-yl)(1-pentyl-
1H-indol-3-yl)methanon
-JWH-200[1-(2-Morpholinoethyl)-1H-indol-3-
yl](naphthalin-1-yl)methanon
-JWH-2032-(2-Chlorphenyl)-1-(1-pentyl-1H-
indol-3-yl)ethanon
-JWH-210(4-Ethylnaphthalin-1-yl)(1-pentyl-
1H-indol-3-yl)methanon
-JWH-250
(1-Pentyl-3-(2-methoxy-
phenylacetyl)indol)
2-(2-Methoxyphenyl)-1-(1-pentyl-
1H-indol-3-yl)ethanon
-JWH-251 2-(2-Methylphenyl)-1-(1-pentyl-1H-
indol-3-yl)ethanon
-Methedron
(4-Methoxymethcathinon, PMMC)
1-(4-Methoxyphenyl)-2-
(methylamino)propan-1-on
-p-Methoxyethylamfetamin
(PMEA)
N-Ethyl-1-(4-methoxyphenyl)
propan-2-amin
-4-Methylamfetamin1-(4-Methylphenyl)propan-2-amin
-Methylbenzylpiperazin
(MBZP)
1-Benzyl-4-methylpiperazin
-3,4-Methylendioxypyrovaleron
(MDPV)
1-(Benzo[d][1,3]dioxol-5-yl)-2-
(pyrrolidin-1-yl)pentan-1-on
-4-Methylethcathinon
(4-MEC)
2-(Ethylamino)-1-(4-methylphenyl)
propan-1-on
-Methylon
(3,4-Methylendioxy-N-
methcathinon,
MDMC)
1-(Benzo[d][1,3]dioxol-5-yl)-2-
(methylamino)propan-1-on
-Naphyron
(Naphthylpyrovaleron)
1-(Naphthalin-2-yl)-2-(pyrrolidin-1-
yl) entan-1-on
-RCS-4(4-Methoxyphenyl)(1-pentyl-1H-
indol-3-yl)methanon
-3-Trifluormethylphenylpiperazin
(TFMPP)
1-[3-(Trifluormethyl)phenyl]
piperazin".


abweichendes Inkrafttreten am 01.01.2013

3.
In Anlage III wird innerhalb der Position „Tilidin" die Ausnahme wie folgt gefasst:

„-
ausgenommen in festen Zubereitungen mit verzögerter Wirkstofffreigabe, die ohne einen weiteren Stoff der Anlagen I bis III je abgeteilte Form bis zu 300 mg Tilidin, berechnet als Base, und, bezogen auf diese Menge, mindestens 7,5 vom Hundert Naloxonhydrochlorid enthalten -".

Ende abweichendes Inkrafttreten




 

Zitierungen von Artikel 1 Sechsundzwanzigste Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften

Sie sehen die Vorschriften, die auf Artikel 1 26. BtMÄndV verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in 26. BtMÄndV selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

Artikel 3 26. BtMÄndV Inkrafttreten
... Verordnung tritt vorbehaltlich des Satzes 2 am Tag nach der Verkündung in Kraft. Artikel 1 Nummer 3 tritt am 1. Januar 2013 in ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Zweites Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften
G. v. 19.10.2012 BGBl. I S. 2192, 2017 I 154, 2304; zuletzt geändert durch Artikel 12a G. v. 20.12.2016 BGBl. I S. 3048
Artikel 4 2. AMGuaÄndG Änderung des Betäubungsmittelgesetzes
... der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 1994 (BGBl. I S. 358), das zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 20. Juli 2012 (BGBl. I S. 1639) geändert worden ist, wird wie folgt ...