Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

§ 41 - Handwerksordnung (HwO k.a.Abk.)

neugefasst durch B. v. 24.09.1998 BGBl. I S. 3074, 2006 I 2095; zuletzt geändert durch Artikel 84 G. v. 20.11.2019 BGBl. I S. 1626
Geltung ab 28.12.1965; FNA: 7110-1 Handwerk im Allgemeinen
19 frühere Fassungen | wird in 959 Vorschriften zitiert

§ 41



Soweit Vorschriften nicht bestehen, regelt die Handwerkskammer die Durchführung der Berufsausbildung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

 
Anzeige


 

Zitierungen von § 41 Handwerksordnung

Sie sehen die Vorschriften, die auf § 41 HwO verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in HwO selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 42l HwO
... Regelungen nach den §§ 38 und 41 sollen die besonderen Verhältnisse behinderter Menschen berücksichtigen. Dies ...
§ 44 HwO (vom 05.04.2017)
... über Vorschriften zur Durchführung der Berufsbildung, insbesondere nach den §§ 41 , 42, 42a und 42e bis 42g, ist die Stellungnahme des Berufsbildungsausschusses einzuholen. ...
§ 91 HwO (vom 06.07.2017)
... 3. die Handwerksrolle (§ 6) zu führen, 4. die Berufsausbildung zu regeln ( § 41 ), Vorschriften hierfür zu erlassen, ihre Durchführung zu überwachen (§ 41a) ...
 
Zitat in folgenden Normen

Bildungsreformgesetz (BerBiRefG)
G. v. 23.03.2005 BGBl. I S. 931
Artikel 2 BerBiRefG Änderung der Handwerksordnung
... ausgebildet werden. § 42l (1) Regelungen nach den §§ 38 und 41 sollen die besonderen Verhältnisse behinderter Menschen berücksichtigen. Dies gilt ... die Absätze 4 und 5. d) In dem neuen Absatz 4 wird die Angabe „§§ 41 , 42 und 42a" durch die Angabe „§§ 41, 42, 42a und 42e bis 42g" ... 4 wird die Angabe „§§ 41, 42 und 42a" durch die Angabe „§§ 41 , 42, 42a und 42e bis 42g" ersetzt. e) Nach Absatz 5 wird folgender Absatz 6 ...
Artikel 5 BerBiRefG Änderung sonstiger Verordnungen
... 44 in Verbindung mit §§ 48 und 48a des Berufsbildungsgesetzes oder nach § 41 in Verbindung mit §§ 42b und 42c der Handwerksordnung" durch die Angabe ...