Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 16 Gesetz zur Förderung des Bergarbeiterwohnungsbaues im Kohlenbergbau vom 08.11.2006

Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 16 Gesetz zur Förderung des Bergarbeiterwohnungsbaues im Kohlenbergbau, alle Änderungen durch Artikel 86 9. ZustAnpV am 8. November 2006 und Änderungshistorie des BergArbWoFöG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? BergArbWoFöG abonnieren!

§ 16 a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 08.11.2006 geltenden Fassung
§ 16 n.F. (neue Fassung)
in der am 08.11.2006 geltenden Fassung
durch Artikel 86 V. v. 31.10.2006 BGBl. I S. 2407
 (keine frühere Fassung vorhanden)

(Textabschnitt unverändert)

§ 16 Aufgaben der Treuhandstelle


(1) Die Treuhandstelle hat das Treuhandvermögen für den Bund im Rahmen einer ordnungsgemäßen Geschäftsführung getrennt von anderem Vermögen zu verwalten.

(Text alte Fassung)

(2) Die Treuhandstelle sorgt für die Durchführung der abgeschlossenen Verträge und wickelt das Treuhandvermögen ab. Die bei der Durchführung dieser Aufgaben entstehenden notwendigen Verwaltungskosten der Treuhandstelle können, soweit sie nicht vom Darlehensnehmer zu tragen sind, mit Zustimmung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen aus Mitteln des Treuhandvermögens gedeckt werden.

(Text neue Fassung)

(2) Die Treuhandstelle sorgt für die Durchführung der abgeschlossenen Verträge und wickelt das Treuhandvermögen ab. Die bei der Durchführung dieser Aufgaben entstehenden notwendigen Verwaltungskosten der Treuhandstelle können, soweit sie nicht vom Darlehensnehmer zu tragen sind, mit Zustimmung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung aus Mitteln des Treuhandvermögens gedeckt werden.

 (keine frühere Fassung vorhanden)

Anzeige