Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 3a UWG vom 10.12.2015

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 1 2. UWGÄndG am 10. Dezember 2015 und Änderungshistorie des UWG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? UWG abonnieren!

§ 3a UWG a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 10.12.2015 geltenden Fassung
§ 3a UWG n.F. (neue Fassung)
in der am 10.12.2015 geltenden Fassung
durch Artikel 1 G. v. 02.12.2015 BGBl. I S. 2158

(Text alte Fassung) nächste Änderung

§ 3a (neu)


(Text neue Fassung)

§ 3a Rechtsbruch


vorherige Änderung

 


Unlauter handelt, wer einer gesetzlichen Vorschrift zuwiderhandelt, die auch dazu bestimmt ist, im Interesse der Marktteilnehmer das Marktverhalten zu regeln, und der Verstoß geeignet ist, die Interessen von Verbrauchern, sonstigen Marktteilnehmern oder Mitbewerbern spürbar zu beeinträchtigen.