Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 7 AMPreisV vom 13.05.2017

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 6 AMVSG am 13. Mai 2017 und Änderungshistorie der AMPreisV

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? AMPreisV abonnieren!

§ 7 AMPreisV a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 13.05.2017 geltenden Fassung
§ 7 AMPreisV n.F. (neue Fassung)
in der am 13.05.2017 geltenden Fassung
durch Artikel 6 G. v. 04.05.2017 BGBl. I S. 1050
 

(Text alte Fassung) nächste Änderung

§ 7 Betäubungsmittel


(Text neue Fassung)

§ 7 Betäubungsmittel und Arzneimittel nach § 3a der Arzneimittelverschreibungsverordnung


vorherige Änderung

Bei der Abgabe eines Betäubungsmittels, dessen Verbleib nach § 15 der Betäubungsmittel-Verschreibungs-Verordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. April 1978 (BGBl. I S. 537) nachzuweisen ist, können die Apotheken einen zusätzlichen Betrag von 0,26 Euro einschließlich Umsatzsteuer berechnen.



Bei der Abgabe eines Betäubungsmittels, dessen Verbleib nach § 1 Absatz 3 der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung nachzuweisen ist, sowie bei der Abgabe von Arzneimitteln nach § 3a der Arzneimittelverschreibungsverordnung können die Apotheken einen zusätzlichen Betrag von 2,91 Euro einschließlich Umsatzsteuer berechnen.

 

 
Anzeige