Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Synopse aller Änderungen der KürMstrV am 09.03.2019

Diese Gegenüberstellung vergleicht die jeweils alte Fassung (linke Spalte) mit der neuen Fassung (rechte Spalte) aller am 9. März 2019 durch Artikel 1 der 1. KürMstrVÄndV geänderten Einzelnormen. Synopsen für andere Änderungstermine finden Sie in der Änderungshistorie der KürMstrV.

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? KürMstrV abonnieren!

KürMstrV a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 09.03.2019 geltenden Fassung
KürMstrV n.F. (neue Fassung)
in der am 09.03.2019 geltenden Fassung
durch Artikel 1 V. v. 05.03.2019 BGBl. I S. 191

§ 3 Meisterprüfungsarbeit


(1) Als Meisterprüfungsarbeit sind die nachstehend genannten Arbeiten anzufertigen:

(Text alte Fassung)

1. ein Pelzbekleidungsstück als Großstück nach eigenem Entwurf oder vorgegebenem Modell unter Veränderung der natürlichen Fellproportionen und des natürlichen Haarkleides,

(Text neue Fassung)

1. ein Pelzbekleidungsstück nach eigenem Entwurf oder vorgegebenem Modell unter Veränderung der natürlichen Fellproportionen und des natürlichen Haarkleides,

2. ein Oberbekleidungsstück aus Leder nach eigenem Entwurf oder vorgegebenem Modell,

3. ein Nessel- oder Leinenmodell nach eigenem Schnittmuster.

(2) Der Prüfling hat vor Anfertigung der Meisterprüfungsarbeit dem Meisterprüfungsausschuß die Schnittmuster, die Arbeitspläne und die Vorkalkulationen zur Genehmigung vorzulegen.

(3) Der Arbeitsbericht mit erläuternden Skizzen und die technischen Berechnungen sind bei der Bewertung der Meisterprüfungsarbeit zu berücksichtigen.




Anzeige