Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

§ 28 - Sozialgesetzbuch (SGB) Elftes Buch (XI) - Soziale Pflegeversicherung - (SGB XI)

Artikel 1 G.v. 26.05.1994 BGBl. I S. 1014, 1015; zuletzt geändert durch Artikel 1 G. v. 17.12.2018 BGBl. I S. 2587
Geltung ab 01.06.1994; FNA: 860-11 Sozialgesetzbuch
82 frühere Fassungen | Drucksachen / Entwurf / Begründung | wird in 397 Vorschriften zitiert

§ 28 Leistungsarten, Grundsätze



(1) Die Pflegeversicherung gewährt folgende Leistungen:

1.
Pflegesachleistung (§ 36),

2.
Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen (§ 37),

3.
Kombination von Geldleistung und Sachleistung (§ 38),

4.
häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson (§ 39),

5.
Pflegehilfsmittel und wohnumfeldverbessernde Maßnahmen (§ 40),

6.
Tagespflege und Nachtpflege (§ 41),

7.
Kurzzeitpflege (§ 42),

8.
vollstationäre Pflege (§ 43),

9.
Pflege in vollstationären Einrichtungen der Hilfe für behinderte Menschen (§ 43a),

9a.
Zusätzliche Betreuung und Aktivierung in stationären Pflegeeinrichtungen (§ 43b),

10.
Leistungen zur sozialen Sicherung der Pflegepersonen (§ 44),

11.
zusätzliche Leistungen bei Pflegezeit und kurzzeitiger Arbeitsverhinderung (§ 44a),

12.
Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen (§ 45),

12a.
Umwandlung des ambulanten Sachleistungsbetrags (§ 45a),

13.
Entlastungsbetrag (§ 45b),

14.
Leistungen des Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches,

15.
zusätzliche Leistungen für Pflegebedürftige in ambulant betreuten Wohngruppen (§ 38a).

(1a) Versicherte haben gegenüber ihrer Pflegekasse oder ihrem Versicherungsunternehmen Anspruch auf Pflegeberatung (§ 7a).

(1b) Bis zum Erreichen des in § 45e Absatz 2 Satz 2 genannten Zeitpunkts haben Pflegebedürftige unter den Voraussetzungen des § 45e Absatz 1 Anspruch auf Anschubfinanzierung bei Gründung von ambulant betreuten Wohngruppen.

(2) Personen, die nach beamtenrechtlichen Vorschriften oder Grundsätzen bei Krankheit und Pflege Anspruch auf Beihilfe oder Heilfürsorge haben, erhalten die jeweils zustehenden Leistungen zur Hälfte; dies gilt auch für den Wert von Sachleistungen.

(3) Die Pflegekassen und die Leistungserbringer haben sicherzustellen, daß die Leistungen nach Absatz 1 nach allgemein anerkanntem Stand medizinisch-pflegerischer Erkenntnisse erbracht werden.

(4) Pflege schließt Sterbebegleitung mit ein; Leistungen anderer Sozialleistungsträger bleiben unberührt.





 

Frühere Fassungen von § 28 SGB XI

Die nachfolgende Aufstellung zeigt alle Änderungen dieser Vorschrift. Über die Links aktuell und vorher können Sie jeweils alte Fassung (a.F.) und neue Fassung (n.F.) vergleichen. Beim Änderungsgesetz finden Sie dessen Volltext sowie die Begründung des Gesetzgebers.

vergleichen mitmWv (verkündet)neue Fassung durch
aktuell vorher 01.01.2018Artikel 10 Bundesteilhabegesetz (BTHG)
vom 23.12.2016 BGBl. I S. 3234
aktuell vorher 01.01.2017Artikel 2 Zweites Pflegestärkungsgesetz (PSG II)
vom 21.12.2015 BGBl. I S. 2424
aktuell vorher 08.12.2015Artikel 3 Hospiz- und Palliativgesetz (HPG)
vom 01.12.2015 BGBl. I S. 2114
aktuell vorher 01.01.2015Artikel 8 Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
vom 23.12.2014 BGBl. I S. 2462
aktuell vorher 01.01.2015Artikel 1 Erstes Pflegestärkungsgesetz (PSG I)
vom 17.12.2014 BGBl. I S. 2222
aktuell vorher 01.01.2013Artikel 1 Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG)
vom 23.10.2012 BGBl. I S. 2246
aktuell vorher 30.10.2012Artikel 1 Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG)
vom 23.10.2012 BGBl. I S. 2246
aktuell vorher 01.01.2009Artikel 1 Pflege-Weiterentwicklungsgesetz
vom 28.05.2008 BGBl. I S. 874
aktuell vorher 01.07.2008Artikel 1 Pflege-Weiterentwicklungsgesetz
vom 28.05.2008 BGBl. I S. 874
aktuellvor 01.07.2008früheste archivierte Fassung

Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen - soweit vorhanden - nach dem Verkündungsdatum des Änderungstitels (Datum in Klammern) und nicht nach dem Datum des Inkrafttretens in diese Liste einsortiert sind.



 

Zitierungen von § 28 SGB XI

Sie sehen die Vorschriften, die auf § 28 SGB XI verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in SGB XI selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 28a SGB XI Leistungen bei Pflegegrad 1 (vom 01.01.2017)
... Abweichend von § 28 Absatz 1 und 1a gewährt die Pflegeversicherung bei Pflegegrad 1 folgende Leistungen:  ...
§ 40 SGB XI Pflegehilfsmittel und wohnumfeldverbessernde Maßnahmen (vom 01.01.2015)
... die sich in vollstationärer Pflege befinden, sowie von Pflegebedürftigen nach § 28 Absatz ...
§ 55 SGB XI Beitragssatz, Beitragsbemessungsgrenze (vom 01.01.2019)
... Einnahmen der Mitglieder; er wird durch Gesetz festgesetzt. Für Personen, bei denen § 28 Abs. 2 Anwendung findet, beträgt der Beitragssatz die Hälfte des Beitragssatzes nach Satz 1. ...
§ 84 SGB XI Bemessungsgrundsätze (vom 01.01.2017)
... Versicherungsunternehmen im Rahmen des vereinbarten Versicherungsschutzes zu erstatten; § 28 Absatz 2 ist entsprechend anzuwenden. Mit den Vergütungszuschlägen sind alle ...
§ 94 SGB XI Personenbezogene Daten bei den Pflegekassen (vom 01.01.2017)
... der Leistungspflicht und die Gewährung von Leistungen an Versicherte (§§ 4, 28 und 28a) sowie die Durchführung von Erstattungs- und Ersatzansprüchen, 4. die ...
 
Zitat in folgenden Normen

Bundesbeihilfeverordnung (BBhV)
V. v. 13.02.2009 BGBl. I S. 326; zuletzt geändert durch Artikel 12 G. v. 11.12.2018 BGBl. I S. 2387
§ 46 BBhV Bemessung der Beihilfe (vom 31.07.2018)
... ein Bemessungssatz von 70 Prozent zustände. (4) Für Personen, die nach § 28 Abs. 2 des Elften Buches Sozialgesetzbuch Leistungen der Pflegeversicherung grundsätzlich zur Hälfte erhalten, beträgt der ...

Bundeswehr-Heilfürsorgeverordnung (BwHFV)
V. v. 11.08.2017 BGBl. I S. 3250, 3431
§ 28 BwHFV Leistungen bei Pflegebedürftigkeit
... notwendige häusliche, teilstationäre oder vollstationäre Pflege in Anwendung von § 28 Absatz 2 des Elften Buches Sozialgesetzbuch übernommen. Soldatinnen und Soldaten erhalten dabei Pflegeleistungen in ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Bundesteilhabegesetz (BTHG)
G. v. 23.12.2016 BGBl. I S. 3234; zuletzt geändert durch Artikel 31 G. v. 17.07.2017 BGBl. I S. 2541
Artikel 10 BTHG Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... Leistungsanbieter nach § 60 des Neunten Buches" eingefügt. 5. In § 28 Absatz 1 Nummer 14 wird die Angabe „17 Abs. 2 bis 4" durch die Angabe „29" ...

Erstes Pflegestärkungsgesetz (PSG I)
G. v. 17.12.2014 BGBl. I S. 2222
Artikel 1 PSG I Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... wenn die Pflegekasse die Verzögerung nicht zu vertreten hat." 4. In § 28 Absatz 1 Nummer 13 wird das Wort „Betreuungsleistungen" durch die Wörter ...

Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
G. v. 23.12.2014 BGBl. I S. 2462
Artikel 8 PflVerbG Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... „und kurzzeitiger Arbeitsverhinderung" angefügt. 2. In § 28 Absatz 1 Nummer 11 werden nach dem Wort „Pflegezeit" die Wörter „und ...

GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG)
G. v. 22.12.2011 BGBl. I S. 2983; zuletzt geändert durch Artikel 8a G. v. 12.04.2012 BGBl. I S. 579
Artikel 4 GKV-VStG Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... die sich in vollstationärer Pflege befinden, sowie von Pflegebedürftigen nach § 28 Absatz 2." 3. § 60 Absatz 3 Satz 3 wird wie folgt gefasst:  ...

Hospiz- und Palliativgesetz (HPG)
G. v. 01.12.2015 BGBl. I S. 2114
Artikel 3 HPG Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... (BGBl. I S. 1368) geändert worden ist, wird wie folgt geändert: 1. Dem § 28 wird folgender Absatz 5 angefügt: „(5) Pflege schließt ...

Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG)
G. v. 23.10.2012 BGBl. I S. 2246
Artikel 1 PNG Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... Angabe „Abs. 10" durch die Angabe „Absatz 9" ersetzt. 9. § 28 wird wie folgt geändert: a) Absatz 1 wird wie folgt geändert:  ... b) In Absatz 2 Satz 1 werden vor dem Punkt am Ende die Wörter „; § 28 Absatz 2 ist entsprechend anzuwenden" eingefügt. c) Absatz 3 wird wie folgt ...

Pflege-Weiterentwicklungsgesetz
G. v. 28.05.2008 BGBl. I S. 874
Artikel 1 PfWG Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... „Jahresarbeitsentgeltgrenze nach dem Fünften Buch" ersetzt. 12. § 28 wird wie folgt geändert: a) Absatz 1 wird wie folgt geändert:  ... folgt geändert: a) In Nummer 3 werden nach der Angabe „(§§ 4 und 28 )" die Wörter „sowie die Durchführung von Erstattungs- und ...

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG)
G. v. 11.12.2018 BGBl. I S. 2394
Artikel 12 PpSG Weitere Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch
... Artikel 11 dieses Gesetzes geändert worden ist, wird wie folgt geändert: 1. § 28 Absatz 1 Nummer 9 wird wie folgt gefasst: „9. Pauschalleistung für die Pflege von Menschen ...

Zweites Pflegestärkungsgesetz (PSG II)
G. v. 21.12.2015 BGBl. I S. 2424; zuletzt geändert durch Artikel 2b G. v. 11.10.2016 BGBl. I S. 2233
Artikel 2 PSG II Weitere Änderungen des Elften Buches Sozialgesetzbuch (vom 01.11.2016)
...  b) Die Angabe zu § 17a wird gestrichen. c) Nach der Angabe zu § 28 wird die folgende Angabe zu § 28a eingefügt: „§ 28a Leistungen ... Pflegestufe" durch die Wörter „einem Pflegegrad" ersetzt. 13. § 28 wird wie folgt geändert: a) Absatz 1 wird wie folgt geändert:  ... c) Absatz 4 wird aufgehoben. d) Absatz 5 wird Absatz 4. 14. Nach § 28 wird folgender § 28a eingefügt: „§ 28a Leistungen bei Pflegegrad ... „§ 28a Leistungen bei Pflegegrad 1 (1) Abweichend von § 28 Absatz 1 und 1a gewährt die Pflegeversicherung bei Pflegegrad 1 folgende Leistungen: 1. ... privaten Versicherungsunternehmen im Rahmen des vereinbarten Versicherungsschutzes zu erstatten; § 28 Absatz 2 ist entsprechend anzuwenden. Mit den Vergütungszuschlägen sind alle zusätzlichen ... ersetzt. 42. In § 94 Absatz 1 Nummer 3 wird die Angabe „(§§ 4 und 28 )" durch die Angabe „(§§ 4, 28 und 28a)" ersetzt. 43. § ... 3 wird die Angabe „(§§ 4 und 28)" durch die Angabe „(§§ 4, 28 und 28a)" ersetzt. 43. § 109 wird wie folgt geändert: a) In ...