Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 114e StPO vom 01.01.2010

Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 114e StPO, alle Änderungen durch Artikel 1 UHaftRÄndG am 1. Januar 2010 und Änderungshistorie der StPO

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? StPO abonnieren!

§ 114e StPO a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.01.2010 geltenden Fassung
§ 114e StPO n.F. (neue Fassung)
in der am 01.01.2010 geltenden Fassung
durch Artikel 1 G. v. 29.07.2009 BGBl. I S. 2274
 (keine frühere Fassung vorhanden)

(Text alte Fassung) nächste Änderung

§ 114e (neu)


(Text neue Fassung)

§ 114e


vorherige Änderung

 


Die Vollzugsanstalt übermittelt dem Gericht und der Staatsanwaltschaft von Amts wegen beim Vollzug der Untersuchungshaft erlangte Erkenntnisse, soweit diese aus Sicht der Vollzugsanstalt für die Erfüllung der Aufgaben der Empfänger von Bedeutung sind und diesen nicht bereits anderweitig bekannt geworden sind. Sonstige Befugnisse der Vollzugsanstalt, dem Gericht und der Staatsanwaltschaft Erkenntnisse mitzuteilen, bleiben unberührt.

 (keine frühere Fassung vorhanden)

Anzeige