Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 11 GGBefG vom 01.01.2010

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 1 2. GGBefGÄndG am 1. Januar 2010 und Änderungshistorie des GGBefG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? GGBefG abonnieren!

§ 11 GGBefG a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.01.2010 geltenden Fassung
§ 11 GGBefG n.F. (neue Fassung)
in der am 01.01.2010 geltenden Fassung
durch Artikel 1 G. v. 06.07.2009 BGBl. I S. 1704, 3974

(Text alte Fassung) nächste Änderung

§ 11 (weggefallen)


(Text neue Fassung)

§ 11 Strafvorschriften


vorherige Änderung

 


Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine in § 10 Abs. 1 Nr. 1 Buchstabe a bezeichnete vorsätzliche Handlung beharrlich wiederholt oder durch eine solche vorsätzliche Handlung Leben oder Gesundheit eines Anderen, ihm nicht gehörende Tiere oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet.


 
Anzeige