Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 51b GmbHG vom 01.08.2013

Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 51b GmbHG und Änderungshistorie des GmbHG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? GmbHG abonnieren!

§ 51b GmbHG a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.08.2013 geltenden Fassung
§ 51b GmbHG n.F. (neue Fassung)
in der am 01.08.2013 geltenden Fassung
durch Artikel 27 G. v. 23.07.2013 BGBl. I S. 2586
(heute geltende Fassung) 
(Textabschnitt unverändert)

§ 51b Gerichtliche Entscheidung über das Auskunfts- und Einsichtsrecht


(Text alte Fassung)

1 Für die gerichtliche Entscheidung über das Auskunfts- und Einsichtsrecht findet § 132 Abs. 1, 3 bis 5 des Aktiengesetzes entsprechende Anwendung. 2 Antragsberechtigt ist jeder Gesellschafter, dem die verlangte Auskunft nicht gegeben oder die verlangte Einsicht nicht gestattet worden ist.

(Text neue Fassung)

1 Für die gerichtliche Entscheidung über das Auskunfts- und Einsichtsrecht findet § 132 Abs. 1, 3 und 4 des Aktiengesetzes entsprechende Anwendung. 2 Antragsberechtigt ist jeder Gesellschafter, dem die verlangte Auskunft nicht gegeben oder die verlangte Einsicht nicht gestattet worden ist.

(heute geltende Fassung) 

 
Anzeige