Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

§ 3 - Wohnungseigentumsgesetz (WEG k.a.Abk.)

G. v. 15.03.1951 BGBl. I S. 175, 209; zuletzt geändert durch Artikel 1 G. v. 16.10.2020 BGBl. I S. 2187
Geltung ab 20.03.1951; FNA: 403-1 Nebengesetze zum Sachenrecht
8 frühere Fassungen | wird in 73 Vorschriften zitiert

§ 3 Vertragliche Einräumung von Sondereigentum



(1) Das Miteigentum (§ 1008 des Bürgerlichen Gesetzbuchs) an einem Grundstück kann durch Vertrag der Miteigentümer in der Weise beschränkt werden, daß jedem der Miteigentümer abweichend von § 93 des Bürgerlichen Gesetzbuchs das Sondereigentum an einer bestimmten Wohnung oder an nicht zu Wohnzwecken dienenden bestimmten Räumen in einem auf dem Grundstück errichteten oder zu errichtenden Gebäude eingeräumt wird.

(2) 1Sondereigentum soll nur eingeräumt werden, wenn die Wohnungen oder sonstigen Räume in sich abgeschlossen sind. 2Garagenstellplätze gelten als abgeschlossene Räume, wenn ihre Flächen durch dauerhafte Markierungen ersichtlich sind.





 

Frühere Fassungen von § 3 Wohnungseigentumsgesetz

Die nachfolgende Aufstellung zeigt alle Änderungen dieser Vorschrift. Über die Links aktuell und vorher können Sie jeweils alte Fassung (a.F.) und neue Fassung (n.F.) vergleichen. Beim Änderungsgesetz finden Sie dessen Volltext sowie die Begründung des Gesetzgebers.

vergleichen mitmWv (verkündet)neue Fassung durch
aktuell vorher 01.07.2007Artikel 1 Gesetz zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes und anderer Gesetze
vom 26.03.2007 BGBl. I S. 370

Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen - soweit vorhanden - nach dem Verkündungsdatum des Änderungstitels (Datum in Klammern) und nicht nach dem Datum des Inkrafttretens in diese Liste einsortiert sind.



 

Zitierungen von § 3 Wohnungseigentumsgesetz

Sie sehen die Vorschriften, die auf § 3 WEG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in WEG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 2 WEG Arten der Begründung
... wird durch die vertragliche Einräumung von Sondereigentum (§ 3 ) oder durch Teilung (§ 8) ...
§ 5 WEG Gegenstand und Inhalt des Sondereigentums (vom 01.07.2007)
... Gegenstand des Sondereigentums sind die gemäß § 3 Abs. 1 bestimmten Räume sowie die zu diesen Räumen gehörenden Bestandteile des ...
§ 7 WEG Grundbuchvorschriften (vom 09.10.2013)
... Im Falle des § 3 Abs. 1 wird für jeden Miteigentumsanteil von Amts wegen ein besonderes Grundbuchblatt ... 2. eine Bescheinigung der Baubehörde, daß die Voraussetzungen des § 3 Abs. 2 vorliegen. Wenn in der Eintragungsbewilligung für die einzelnen ...
§ 8 WEG Teilung durch den Eigentümer
... verbunden ist. (2) Im Falle des Absatzes 1 gelten die Vorschriften des § 3 Abs. 2 und der §§ 5, 6, § 7 Abs. 1, 3 bis 5 entsprechend. Die Teilung wird mit ...
 
Zitat in folgenden Normen

Sachenrechtsbereinigungsgesetz (SachenRBerG)
Artikel 1 G. v. 21.09.1994 BGBl. I S. 2457; zuletzt geändert durch Artikel 21 G. v. 23.07.2013 BGBl. I S. 2586
§ 67 SachenRBerG Begründung von Wohnungs- oder Teileigentum
... besteht, ist Wohnungs- oder Teileigentum durch den Abschluß eines Vertrages nach § 3 des Wohnungseigentumsgesetzes über das Gebäude und eine Teilung des Grundstücks ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Gesetz zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes und anderer Gesetze
G. v. 26.03.2007 BGBl. I S. 370; zuletzt geändert durch Artikel 4 G. v. 13.04.2007 BGBl. I S. 509
Artikel 1 WEGuaÄndG Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes
... des Gesetzes vom 5. Mai 2004 (BGBl. I S. 718), wird wie folgt geändert: 1. § 3 Abs. 3 wird aufgehoben. 2. Dem § 5 Abs. 4 werden folgende Sätze ...

Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG)
G. v. 16.10.2020 BGBl. I S. 2187
Artikel 1 WEMoG Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes
... Dritten stehen." 4. Der bisherige 1. Abschnitt wird Abschnitt 2. 5. § 3 wird wie wird folgt geändert: a) Absatz 1 wird wie folgt geändert:  ... a) Absatz 1 wird wie folgt geändert: aa) Die Angabe „ § 3 Abs. 1" wird durch die Wörter „§ 3 Absatz 1 Satz 1" und die Wörter ... aa) Die Angabe „§ 3 Abs. 1" wird durch die Wörter „ § 3 Absatz 1 Satz 1" und die Wörter „nach § 14 zulässige" werden durch die ... gleichen Nummer zu kennzeichnen;". bbb) In Nummer 2 wird die Angabe „ § 3 Abs. 2" durch die Angabe „§ 3 Absatz 3" ersetzt. bb) Die ... bbb) In Nummer 2 wird die Angabe „§ 3 Abs. 2" durch die Angabe „ § 3 Absatz 3" ersetzt. bb) Die Sätze 3 bis 6 werden aufgehoben. 8. ... folgt geändert: aa) In Satz 1 werden die Wörter „die Vorschriften des § 3 Abs. 2 und der §§ 5, 6, § 7 Abs. 1, 3 bis 5" durch die Wörter „§ 3 ... 3 Abs. 2 und der §§ 5, 6, § 7 Abs. 1, 3 bis 5" durch die Wörter „ § 3 Absatz 1 Satz 2, Absatz 2 und 3 , § 4 Absatz 2 Satz 2 sowie die §§ 5 bis 7" ersetzt. bb) Satz 2 ...