Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 14 - Finanzmarktrichtlinie-Umsetzungsgesetz (FRUG k.a.Abk.)

G. v. 16.07.2007 BGBl. I S. 1330 (Nr. 31); zuletzt geändert durch Artikel 19a Nr. 4 G. v. 21.12.2007 BGBl. I S. 3089
Geltung ab 01.11.2007, abweichend siehe Artikel 14
24 Änderungen | Drucksachen / Entwurf / Begründung | wird in 29 Vorschriften zitiert

Artikel 14 Inkrafttreten, Außerkrafttreten


Artikel 14 ändert mWv. 1. November 2007 BörsG

(1) Am Tage nach der Verkündung*) treten in Kraft:

1.
Artikel 1 Nr. 16 Buchstabe e,

2.
Artikel 1 Nr. 17 § 31a Abs. 8, § 31b Abs. 2 und § 31c Abs. 3,

3.
Artikel 1 Nr. 20 § 33 Abs. 4,

4.
Artikel 1 Nr. 21 § 33a Abs. 9,

5.
Artikel 1 Nr. 22 § 34 Abs. 4 und

6.
Artikel 3 Nr. 12 § 32 Abs. 5 Satz 2.

(2) Artikel 1 Nr. 8 und 22 sowie Artikel 6 treten am 1. Januar 2008 in Kraft.

(3) Im Übrigen tritt dieses Gesetz am 1. November 2007 in Kraft; gleichzeitig tritt das Börsengesetz vom 21. Juni 2002 (BGBl. I S. 2010), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 5. Januar 2007 (BGBl. I S. 10), außer Kraft.





---
*)
Anm. d. Red.: Die Verkündung erfolgte am 19. Juli 2007.

Anzeige