Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 2 Fleischgesetz vom 25.01.2019

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 1 1. FleischGÄndG am 25. Januar 2019 und Änderungshistorie des FleischG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? FleischG abonnieren!

§ 2 a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 25.01.2019 geltenden Fassung
§ 2 n.F. (neue Fassung)
in der am 25.01.2019 geltenden Fassung
durch Artikel 1 G. v. 18.01.2019 BGBl. I S. 31
 

(Textabschnitt unverändert)

§ 2 Klassifizierung


(Text alte Fassung) nächste Änderung

Soweit nach den Vorschriften des Handelsklassenrechts eine Klassifizierung von Schlachtkörpern vorgeschrieben oder zulässig ist, darf die Klassifizierung nur von

(Text neue Fassung)

(1) Soweit nach den Vorschriften des Handelsklassenrechts eine Klassifizierung von Schlachtkörpern vorgeschrieben oder zulässig ist, darf die Klassifizierung nur von

1. der zuständigen Behörde oder

2. einem hierfür nach § 3 zugelassenen Klassifizierungsunternehmen durch nach § 4 zugelassene und von ihm beschäftigte Klassifizierer

vorgenommen werden.

vorherige Änderung

 


(2) Die von einem auszubildenden Klassifizierer durchgeführte und gleichzeitig von einem zugelassenen Klassifizierer beaufsichtigte Klassifizierung gilt als Klassifizierung durch einen zugelassenen Klassifizierer, wenn der zugelassene Klassifizierer ausschließlich diese eine Klassifizierung beaufsichtigt, um jederzeit einschreiten und damit eine ordnungsgemäße Klassifizierung sicherstellen zu können.

 

Anzeige