Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 48b FeV vom 01.01.2011

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 1 5. FeVuaÄndV am 1. Januar 2011 und Änderungshistorie der FeV

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? FeV abonnieren!

§ 48b FeV a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.01.2011 geltenden Fassung
§ 48b FeV n.F. (neue Fassung)
in der am 01.01.2011 geltenden Fassung
durch Artikel 1 V. v. 17.12.2010 BGBl. I S. 2279

(Textabschnitt unverändert)

§ 48b Evaluation


(Text alte Fassung)

Für Zwecke der Evaluation dürfen personenbezogene Daten der teilnehmenden Fahranfänger und Begleiter nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben und verwendet werden. Die Daten sind spätestens am 31. Dezember 2015 zu löschen oder so zu anonymisieren oder zu pseudonymisieren, dass ein Personenbezug nicht mehr hergestellt werden kann. Die Fahrerlaubnisbehörde übermittelt der mit der Evaluation befassten Stelle die notwendigen Daten, sofern der Fahranfänger oder die Begleiter diesem schriftlich zugestimmt haben.

(Text neue Fassung)

Die für Zwecke der Evaluation erhobenen personenbezogene Daten der teilnehmenden Fahranfänger und Begleiter sind spätestens am 31. Dezember 2015 zu löschen oder so zu anonymisieren oder zu pseudonymisieren, dass ein Personenbezug nicht mehr hergestellt werden kann.


 
Anzeige