Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Vierte Verordnung zur Änderung der Beschäftigungsverordnung (4. BeschVÄndV k.a.Abk.)

V. v. 31.07.2016 BGBl. I S. 1953 (Nr. 39); Geltung ab 06.08.2016, abweichend siehe Artikel 3
2 Änderungen | wird in 1 Vorschrift zitiert

Eingangsformel



Auf Grund des § 42 Absatz 2 Nummer 3 des Aufenthaltsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. Februar 2008 (BGBl. I S. 162) in Verbindung mit § 61 Absatz 2 des Asylgesetzes, der zuletzt durch Artikel 1 Nummer 20 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. I S. 1722) geändert worden ist, verordnet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales:


Artikel 1 Änderung der Beschäftigungsverordnung


Artikel 1 wird in 1 Vorschrift zitiert und ändert mWv. 6. August 2016 BeschV Anlage (neu)

Nach § 39 der Beschäftigungsverordnung vom 6. Juni 2013 (BGBl. I S. 1499), die zuletzt durch Artikel 2 der Verordung vom 31. Juli 2016 (BGBl. I S. 1950) geändert worden ist, wird folgende Anlage eingefügt:

 
„Anlage (zu § 32)

Schleswig-Holstein

1.
AA Bad Oldesloe

2.
AA Elmshorn

3.
AA Flensburg

4.
AA Heide

5.
AA Kiel

6.
AA Lübeck

7.
AA Neumünster

Hamburg

8.
AA Hamburg

Niedersachsen

9.
AA Braunschweig - Goslar

10.
AA Celle

11.
AA Emden - Leer

12.
AA Göttingen

13.
AA Hameln

14.
AA Hannover

15.
AA Helmstedt

16.
AA Hildesheim

17.
AA Lüneburg - Uelzen

18.
AA Nordhorn

19.
AA Oldenburg - Wilhelmshaven

20.
AA Osnabrück

21.
AA Stade

22.
AA Vechta

23.
AA Nienburg - Verden

Bremen

24.
AA Bremen - Bremerhaven Nordrhein-Westfalen

25.
AA Aachen - Düren

26.
AA Bergisch Gladbach

27.
AA Bielefeld

28.
AA Bonn

29.
AA Brühl

30.
AA Coesfeld

31.
AA Detmold

32.
AA Düsseldorf

33.
AA Hagen

34.
AA Hamm

35.
AA Herford

36.
AA Iserlohn

37.
AA Köln

38.
AA Krefeld

39.
AA Mettmann

40.
AA Mönchengladbach

41.
AA Ahlen - Münster

42.
AA Paderborn

43.
AA Rheine

44.
AA Siegen

45.
AA Meschede - Soest

46.
AA Wesel

47.
AA Solingen - Wuppertal

Hessen

48.
AA Bad Hersfeld - Fulda

49.
AA Darmstadt

50.
AA Frankfurt

51.
AA Gießen

52.
AA Hanau

53.
AA Bad Homburg

54.
AA Kassel

55.
AA Korbach

56.
AA Limburg - Wetzlar

57.
AA Marburg

58.
AA Offenbach

59.
AA Wiesbaden

Rheinland-Pfalz

60.
AA Bad Kreuznach

61.
AA Kaiserslautern - Pirmasens

62.
AA Koblenz - Mayen

63.
AA Ludwigshafen 64. AA Mainz

65.
AA Montabaur

66.
AA Landau

67.
AA Neuwied

68.
AA Trier

Baden-Württemberg

69.
AA Aalen

70.
AA Balingen

71.
AA Freiburg

72.
AA Göppingen

73.
AA Heidelberg

74.
AA Heilbronn

75.
AA Karlsruhe - Rastatt

76.
AA Konstanz - Ravensburg

77.
AA Lörrach

78.
AA Ludwigsburg

79.
AA Mannheim

80.
AA Nagold - Pforzheim

81.
AA Offenburg

82.
AA Reutlingen

83.
AA Waiblingen

84.
AA Schwäbisch Hall - Tauberbischofsheim

85.
AA Stuttgart

86.
AA Ulm

87.
AA Rottweil - Villingen-Schwenningen

Bayern

88.
AA Ansbach - Weißenburg

89.
AA Regensburg

90.
AA Schwandorf

91.
AA Würzburg

92.
AA Deggendorf

93.
AA Donauwörth

94.
AA Freising

95.
AA Ingolstadt

96.
AA Kempten - Memmingen

97.
AA Landshut - Pfarrkirchen

98.
AA Rosenheim

99.
AA Weilheim

Saarland

100.
AA Saarland

Berlin

101.
AA Berlin Süd

102.
AA Berlin Nord

103.
AA Berlin Mitte

Brandenburg

104.
AA Cottbus

105.
AA Eberswalde

106.
AA Frankfurt (Oder)

107.
AA Neuruppin

108.
AA Potsdam

Mecklenburg-Vorpommern

-
keine Agenturbezirke -

Sachsen

109.
AA Annaberg-Buchholz

110.
AA Bautzen

111.
AA Chemnitz

112.
AA Dresden

113.
AA Leipzig

114.
AA Oschatz

115.
AA Pirna

116.
AA Plauen

117.
AA Riesa

118.
AA Freiberg

119.
AA Zwickau

Sachsen-Anhalt

120.
AA Bernburg

121.
AA Dessau-Roßlau - Wittenberg

122.
AA Halberstadt

123.
AA Halle

124.
AA Magdeburg

125.
AA Weißenfels

126.
AA Sangerhausen

127.
AA Stendal

Thüringen

128.
AA Erfurt

129.
AA Altenburg - Gera

130.
AA Gotha

131.
AA Jena

132.
AA Nordhausen

133.
AA Suhl".


Artikel 2 Weitere Änderung der Beschäftigungsverordnung


Artikel 2 wird in 2 Vorschriften zitiert und ändert mWv. 6. August 2019 BeschV offen

In der Beschäftigungsverordnung, die zuletzt durch Artikel 1 dieser Verordnung geändert worden ist, wird die Anlage (zu § 32) aufgehoben.


Artikel 3 Inkrafttreten



(1) Diese Verordnung tritt vorbehaltlich des Absatzes 2 am 6. August 2016 in Kraft.

(2) Artikel 2 tritt am 6. August 2019 in Kraft.


Schlussformel



Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales

Andrea Nahles