Gesetze aktuell, verlinkt, online - Sie blättern noch?
Stand: BGBl. I 2014, Nr. 41, S. 1441-1472, ausgegeben am 28.08.2014
Vorschriftensuche
 
Artikel 1 G. v. 28.10.1994 BGBl. I S. 3210, 1995 I S. 428; zuletzt geändert durch Artikel 2 Abs. 48 G. v. 22.12.2011 BGBl. I S. 3044; Geltung ab 01.01.1995
FNA: 4120-9-2; 4 Zivilrecht und Strafrecht 41 Handelsrecht 412 Recht der Kapitalgesellschaften, Genossenschaften und Wirtschaftsvereine 4120 Recht der Kapitalgesellschaften
10 frühere Fassungen des UmwG | Entwurf / Begründung des UmwG | 135 Vorschriften zitieren das UmwG

Zweites Buch Verschmelzung

Erster Teil Allgemeine Vorschriften

Zweiter Abschnitt Verschmelzung durch Aufnahme

 

§ 9 Prüfung der Verschmelzung


§ 9 des UmwG wird in 13 Vorschriften zitiert

(1) Soweit in diesem Gesetz vorgeschrieben, ist der Verschmelzungsvertrag oder sein Entwurf durch einen oder mehrere sachverständige Prüfer (Verschmelzungsprüfer) zu prüfen.

(2) Befinden sich alle Anteile eines übertragenden Rechtsträgers in der Hand des übernehmenden Rechtsträgers, so ist eine Verschmelzungsprüfung nach Absatz 1 nicht erforderlich, soweit sie die Aufnahme dieses Rechtsträgers betrifft.

(3) § 8 Abs. 3 ist entsprechend anzuwenden.