Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Bekanntmachung - Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWGNB k.a.Abk.)

B. v. 03.03.2010 BGBl. I S. 254 (Nr. 11); Geltung ab 04.08.2009
1 Änderung | wird in 4 Vorschriften zitiert

Bekanntmachung


Bekanntmachung ändert mWv. 4. August 2009 UWG Eingangsformel, § 4

(gesamter Text und historische Fassungen siehe Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb - UWG)

Auf Grund des Artikels 5 des Gesetzes zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei besonderen Vertriebsformen vom 29. Juli 2009 (BGBl. I S. 2413) wird nachstehend der Wortlaut des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb in der seit dem 4. August 2009 geltenden Fassung bekannt gemacht. Die Neufassung berücksichtigt:

1.
das am 8. Juli 2004 in Kraft getretene Gesetz vom 3. Juli 2004 (BGBl. I S. 1414),

2.
den am 25. April 2006 in Kraft getretenen Artikel 165 des Gesetzes vom 19. April 2006 (BGBl. I S. 866),

3.
den am 1. Januar 2007 in Kraft getretenen Artikel 4 Absatz 22 des Gesetzes vom 17. Dezember 2006 (BGBl. I S. 3171),

4.
den am 29. Dezember 2006 in Kraft getretenen Artikel 5 des Gesetzes vom 21. Dezember 2006 (BGBl. I S. 3367),

5.
das am 30. Dezember 2008 in Kraft getretene Gesetz vom 22. Dezember 2008 (BGBl. I S. 2949),

6.
den am 31. Oktober 2009 in Kraft getretenen Artikel 8 Absatz 6 des Gesetzes vom 29. Juli 2009 (BGBl. I S. 2355) und

7.
den am 4. August 2009 in Kraft getretenen Artikel 2 des eingangs genannten Gesetzes.

Die Bundesministerin der Justiz

S.
Leutheusser-Schnarrenberger

Anzeige