Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 17 BeschV vom 01.08.2015

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 8 BleiRÄndG am 1. August 2015 und Änderungshistorie der BeschV

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? BeschV abonnieren!

§ 17 BeschV a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.08.2015 geltenden Fassung
§ 17 BeschV n.F. (neue Fassung)
in der am 01.08.2015 geltenden Fassung
durch Artikel 8 G. v. 27.07.2015 BGBl. I S. 1386

(Textabschnitt unverändert)

§ 17 Betriebliche Weiterbildung


(Text alte Fassung)

Keiner Zustimmung bedarf die Erteilung eines Aufenthaltstitels an im Ausland beschäftigte Fachkräfte eines international tätigen Konzerns oder Unternehmens zum Zweck einer betrieblichen Weiterbildung im inländischen Konzern- oder Unternehmensteil für bis zu drei Monate innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten.

(Text neue Fassung)

Keiner Zustimmung bedarf die Erteilung eines Aufenthaltstitels an im Ausland beschäftigte Fachkräfte eines international tätigen Konzerns oder Unternehmens zum Zweck einer betrieblichen Weiterbildung im inländischen Konzern- oder Unternehmensteil für bis zu 90 Tage innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten.