Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Bekanntmachung über die Ausprägung von deutschen Euro-Gedenkmünzen im Nennwert von 5 Euro (Gedenkmünze „Polare Zone" - GMünzePZone k.a.Abk.)

B. v. 21.06.2021 BGBl. I S. 2265 (Nr. 39)
Geltung ab 07.07.2021; FNA: 692-7-6 Ausprägung von Euro-Münzen

Bekanntmachung



Gemäß den §§ 2, 4 und 5 des Münzgesetzes vom 16. Dezember 1999 (BGBl. I S. 2402) hat die Bundesregierung beschlossen, eine 5-Euro-Sammlermünze „Polare Zone" mit einem violettfarbenen Kunststoffring prägen zu lassen. Diese Münze ist die fünfte und zugleich letzte Ausgabe der im Jahr 2017 begonnenen Serie „Klimazonen der Erde" (2017-2021, eine Ausgabe pro Jahr).

Die Auflage der Münze beträgt 3,4 Millionen Stück, davon 400.000 Stück in Spiegelglanzqualität. Die Münze wird zu gleichen Teilen in den Münzstätten Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg geprägt. Sie besteht aus drei Komponenten: Einem äußeren Ring und einem inneren Kern (Pille) aus Metall (CuNi25/CuNi19) sowie einem prägbaren, zwischen Ring und Pille eingefügten, Polymerring. Die Münze hat einen Durchmesser von 27,25 Millimetern und eine Masse von 9 Gramm. Das Gepräge auf beiden Seiten ist erhaben und wird von einem schützenden, glatten Randstab umgeben.

Die Münze wird ab dem 9. September 2021 in den Verkehr gebracht.

Die Bildseite zeigt den polaren Raum aus einer submarinen Perspektive. Die Imaginationskraft der Komposition erzeugt die tiefblaue Transluzenz des Ozeans, den weißen Glanz des Eisschelfs und das stumpfe Anthrazit der Felsmassive der Polarregionen. Durch den Eisberg im rechten Bildvordergrund wird Monumentalität erreicht. Der Seeleopard taucht in der Stille und Weite des Ozeans. Der Eisberg zeigt lediglich seine Spitze und verbirgt seine Masse unter der Wasseroberfläche. Die Landmasse mit der Kalbungsfront eines Auslassgletschers grenzt den Münzraum in der Bildtiefe ab.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND", Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2021, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A" (Berlin), „D" (München), „F" (Stuttgart), „G" (Karlsruhe) oder „J" (Hamburg).

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

 
„KLIMAZONEN DER ERDE •".

Der Entwurf der Bildseite stammt von der Künstlerin Natalie Tekampe aus Egenhofen. Die Wertseite, die für alle Münzen der Serie verwendet wird, hat die Künstlerin Stefanie Radtke aus Leipzig gestaltet.


Schlussformel



Der Bundesminister der Finanzen

Olaf Scholz

Abb. Bild- und Wertseite Gedenkmünze "Polare Zone" (BGBl. 2021 I S. 2265)

 
Anzeige