Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 6b PAngV vom 21.03.2016

Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 6b PAngV, alle Änderungen durch Artikel 11 WohnImmoKredRLUG am 21. März 2016 und Änderungshistorie der PAngV

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? PAngV abonnieren!

§ 6b PAngV a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 21.03.2016 geltenden Fassung
§ 6b PAngV n.F. (neue Fassung)
in der am 21.03.2016 geltenden Fassung
durch Artikel 11 G. v. 11.03.2016 BGBl. I S. 396
(heute geltende Fassung) 

(Textabschnitt unverändert)

§ 6b Überziehungsmöglichkeiten


(Text alte Fassung)

Bei Überziehungsmöglichkeiten im Sinne des § 504 Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs hat der Kreditgeber statt des effektiven Jahreszinses den Sollzinssatz pro Jahr und die Zinsbelastungsperiode anzugeben, wenn diese nicht kürzer als drei Monate ist und der Kreditgeber außer den Sollzinsen keine weiteren Kosten verlangt.

(Text neue Fassung)

Bei Überziehungsmöglichkeiten im Sinne des § 504 Abs. 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs hat der Darlehensgeber statt des effektiven Jahreszinses den Sollzinssatz pro Jahr und die Zinsbelastungsperiode anzugeben, wenn diese nicht kürzer als drei Monate ist und der Darlehensgeber außer den Sollzinsen keine weiteren Kosten verlangt.

(heute geltende Fassung) 

 
Anzeige