Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 26l BAPostG vom 01.10.2014

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 3 BPPersRFG am 1. Oktober 2014 und Änderungshistorie des BAPostG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? BAPostG abonnieren!

§ 26l BAPostG a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.10.2014 geltenden Fassung
§ 26l BAPostG n.F. (neue Fassung)
in der am 01.10.2014 geltenden Fassung
durch Artikel 3 G. v. 28.05.2015 BGBl. I S. 813
 
(Text alte Fassung) nächste Änderung

§ 26l (neu)


(Text neue Fassung)

§ 26l Beihilfebearbeitung für andere Stellen


vorherige Änderung

 


Die Postbeamtenkrankenkasse kann nach Maßgabe öffentlich-rechtlicher Geschäftsbesorgungsverträge für Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts gegen Entgelt die folgenden Aufgaben ganz oder teilweise übernehmen:

1. die Beihilfebearbeitung,

2. die Führung der Beihilfeakten und

3. die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen, soweit diese Beihilfeleistungen betreffen.

Die Übernahme bedarf der Zustimmung der jeweils zuständigen obersten Dienstbehörde und der Bundesanstalt.

 

Anzeige