Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

§ 92 - Aktiengesetz (AktG)

§ 92 Vorstandspflichten bei Verlust, Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit



(1) Ergibt sich bei Aufstellung der Jahresbilanz oder einer Zwischenbilanz oder ist bei pflichtmäßigem Ermessen anzunehmen, daß ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals besteht, so hat der Vorstand unverzüglich die Hauptversammlung einzuberufen und ihr dies anzuzeigen.

(2) (aufgehoben)





 

Frühere Fassungen von § 92 AktG

Die nachfolgende Aufstellung zeigt alle Änderungen dieser Vorschrift. Über die Links aktuell und vorher können Sie jeweils alte Fassung (a.F.) und neue Fassung (n.F.) vergleichen. Beim Änderungsgesetz finden Sie dessen Volltext sowie die Begründung des Gesetzgebers.

vergleichen mitmWv (verkündet)neue Fassung durch
aktuell vorher 01.01.2021Artikel 15 Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetz (SanInsFoG)
vom 22.12.2020 BGBl. I S. 3256
aktuell vorher 01.11.2008Artikel 5 Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG)
vom 23.10.2008 BGBl. I S. 2026
aktuellvor 01.11.2008früheste archivierte Fassung

Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen - soweit vorhanden - nach dem Verkündungsdatum des Änderungstitels (Datum in Klammern) und nicht nach dem Datum des Inkrafttretens in diese Liste einsortiert sind.



 

Zitierungen von § 92 AktG

Sie sehen die Vorschriften, die auf § 92 AktG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in AktG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 401 AktG Pflichtverletzung bei Verlust, Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit (vom 01.11.2008)
... drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer es als Mitglied des Vorstands entgegen § 92 Abs. 1 unterläßt, bei einem Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals die ...
 
Zitat in folgenden Normen

COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz (COVInsAG)
Artikel 1 G. v. 27.03.2020 BGBl. I S. 569; zuletzt geändert durch Artikel 10 G. v. 22.12.2020 BGBl. I S. 3256
§ 2 COVInsAG Folgen der Aussetzung (vom 01.01.2021)
... des § 64 Satz 2 des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, des § 92 Absatz 2 Satz 2 des Aktiengesetzes , des § 130a Absatz 1 Satz 2, auch in Verbindung mit § 177a Satz 1, des ...

D-Markbilanzgesetz (DMBilG)
neugefasst durch B. v. 28.07.1994 BGBl. I S. 1842; zuletzt geändert durch Artikel 14 Abs. 1 G. v. 10.05.2016 BGBl. I S. 1142
§ 56d DMBilG Überschuldung oder Verlust des halben gezeichneten Kapitals
... einer bei Aufstellung der Eröffnungsbilanz sich ergebenden Überschuldung nach § 92 Abs. 2 Satz 2 des Aktiengesetzes, § 64 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes betreffend die ... die Geschäftsführer auch von der Pflicht zur Einberufung einer Versammlung nach § 92 Abs. 1 des Aktiengesetzes oder § 49 Abs. 3 des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit ...

SE-Ausführungsgesetz (SEAG)
Artikel 1 G. v. 22.12.2004 BGBl. I S. 3675; zuletzt geändert durch Artikel 9 G. v. 12.12.2019 BGBl. I S. 2637
§ 20 SEAG Anzuwendende Vorschriften
... System mit einem Verwaltungsorgan (Verwaltungsrat), so gelten anstelle der §§ 76 bis 116 des Aktiengesetzes die nachfolgenden ...
§ 22 SEAG Aufgaben und Rechte des Verwaltungsrats (vom 01.09.2009)
... hat der Verwaltungsrat den Insolvenzantrag nach § 15a Abs. 1 der Insolvenzordnung zu stellen; § 92 Abs. 2 des Aktiengesetzes gilt entsprechend. (6) Rechtsvorschriften, die außerhalb dieses Gesetzes dem ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG)
G. v. 23.10.2008 BGBl. I S. 2026
Artikel 5 MoMiG Änderung des Aktiengesetzes
... „§ 76 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 und 3 sowie Satz 3" ersetzt. 11. § 92 wird wie folgt geändert: a) Absatz 2 wird aufgehoben. b) Der ... § 93 Abs. 3 Nr. 6 wird wie folgt gefasst: „6. Zahlungen entgegen § 92 Abs. 2 geleistet werden,". 12a. In § 105 Abs. 2 Satz 1 wird das Wort ...
Artikel 18 MoMiG Änderung des SE-Ausführungsgesetzes
...  a) In Buchstabe a wird die Angabe „a)" gestrichen und die Angabe „§ 92 Abs. 2 des Aktiengesetzes oder" durch die Angabe „§ 15a Abs. 1 Satz 1 der ...

Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG)
G. v. 30.07.2009 BGBl. I S. 2479
Artikel 6 ARUG Änderung des SE-Ausführungsgesetzes
... zu verzinsen." 3a. In § 22 Abs. 5 Satz 2 werden die Wörter „§ 92 Abs. 2 gilt des Aktiengesetzes" durch die Wörter „§ 92 Abs. 2 des ... „§ 92 Abs. 2 gilt des Aktiengesetzes" durch die Wörter „§ 92 Abs. 2 des Aktiengesetzes gilt" ersetzt. 4. In § 48 Abs. 2 Satz 2 werden die ...

Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetz (SanInsFoG)
G. v. 22.12.2020 BGBl. I S. 3256
Artikel 15 SanInsFoG Änderung des Aktiengesetzes
... 2019 (BGBl. I S. 2637) geändert worden ist, wird wie folgt geändert: 1. § 92 Absatz 2 und § 93 Absatz 3 Nummer 6 werden aufgehoben. 2. § 116 Satz 1 wird wie folgt ...
 
Zitate in aufgehobenen Titeln

Marktmanipulations-Konkretisierungsverordnung (MaKonV)
V. v. 01.03.2005 BGBl. I S. 515; aufgehoben durch Artikel 25 G. v. 23.06.2017 BGBl. I S. 1693, 2446
§ 2 MaKonV Bewertungserhebliche Umstände
...  2. Liquiditätsprobleme, Überschuldung oder Verlustanzeige nach § 92 des Aktiengesetzes; 3. bedeutende Erfindungen, die Erteilung oder der Verlust ...