Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 2b StStatG vom 30.06.2013

Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 2b StStatG, alle Änderungen durch Artikel 16 AmtshilfeRLUmsG am 30. Juni 2013 und Änderungshistorie des StStatG

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? StStatG abonnieren!

§ 2b StStatG a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 30.06.2013 geltenden Fassung
§ 2b StStatG n.F. (neue Fassung)
in der am 30.06.2013 geltenden Fassung
durch Artikel 16 G. v. 26.06.2013 BGBl. I S. 1809
(heute geltende Fassung) 

(Textabschnitt unverändert)

§ 2b Statistische Aufbereitung von Daten aus der Körperschaft- und Gewerbesteuer


(Text alte Fassung)

(1) Die Länderfinanzverwaltungen übermitteln die im Rahmen des automatisierten Besteuerungsverfahrens vorhandenen Angaben zur Körperschaft- und Gewerbesteuer jährlich an das Bundesministerium der Finanzen. Die statistische Aufbereitung dieser Daten wird, erstmals für das Veranlagungsjahr 2004, dem Statistischen Bundesamt übertragen.

(Text neue Fassung)

(1) 1 Die Länderfinanzverwaltungen übermitteln die im Rahmen des automatisierten Besteuerungsverfahrens vorhandenen Angaben zur Körperschaft- und Gewerbesteuer jährlich an das Bundesministerium der Finanzen. 2 Die statistische Aufbereitung der Daten zur Körperschaftsteuer für die Veranlagungsjahre 2004 bis 2012 sowie zur Gewerbesteuer für die Veranlagungsjahre 2004 bis 2009 wird dem Statistischen Bundesamt übertragen.

(2) § 2a Absatz 3 und 4 ist entsprechend anzuwenden.



(heute geltende Fassung) 

 
Anzeige