Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

§ 60 - Gerichtsverfassungsgesetz (GVG)

neugefasst durch B. v. 09.05.1975 BGBl. I S. 1077; zuletzt geändert durch Artikel 2 G. v. 10.07.2020 BGBl. I S. 1648
Geltung ab 01.01.1975; FNA: 300-2 Gerichtsverfassung
67 frühere Fassungen | wird in 422 Vorschriften zitiert

§ 60



Bei den Landgerichten werden Zivil- und Strafkammern gebildet.

 
Anzeige


 

Zitierungen von § 60 GVG

Sie sehen die Vorschriften, die auf § 60 GVG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in GVG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Gesetz zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer prozessrechtlicher Vorschriften
G. v. 12.12.2019 BGBl. I S. 2633
Artikel 3 ZPOuaÄndG 2019 Änderung des Gerichtsverfassungsgesetzes
... die Landesgrenzen hinaus, auch für einzelne Sachgebiete, vereinbaren." 2. § 60 wird wie folgt gefasst: „§ 60 (1) Bei jedem Landgericht werden, ... Sachgebiete, vereinbaren." 2. § 60 wird wie folgt gefasst: „ § 60 (1) Bei jedem Landgericht werden, soweit nichts anders bestimmt ist, sowohl Zivil- als ...