Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 13 Saatgutverordnung vom 05.04.2017

Ähnliche Seiten: alle Änderungen durch Artikel 131 SchriftVG am 5. April 2017 und Änderungshistorie der SaatgutV

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? SaatgutV abonnieren!

§ 13 a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 05.04.2017 geltenden Fassung
§ 13 n.F. (neue Fassung)
in der am 05.04.2017 geltenden Fassung
durch Artikel 131 G. v. 29.03.2017 BGBl. I S. 626

(Textabschnitt unverändert)

§ 13 Mitteilung des Ergebnisses der Beschaffenheitsprüfung


(Text alte Fassung)

1 Die Anerkennungsstelle teilt das Ergebnis der Beschaffenheitsprüfung dem Antragsteller, dem Vermehrer und demjenigen, in dessen Betrieb die Probe entnommen worden ist, schriftlich mit. 2 Über das Ergebnis der zusätzlichen Prüfung bei Getreide nach § 12 Abs. 1 Satz 2 wird eine gesonderte Bescheinigung ausgestellt; wird diese Prüfung erst nach der Anerkennung vorgenommen, so wird in der Bescheinigung auch die Anerkennungsnummer der Partie angegeben.

(Text neue Fassung)

1 Die Anerkennungsstelle teilt das Ergebnis der Beschaffenheitsprüfung dem Antragsteller, dem Vermehrer und demjenigen, in dessen Betrieb die Probe entnommen worden ist, schriftlich oder elektronisch mit. 2 Über das Ergebnis der zusätzlichen Prüfung bei Getreide nach § 12 Abs. 1 Satz 2 wird eine gesonderte Bescheinigung ausgestellt; wird diese Prüfung erst nach der Anerkennung vorgenommen, so wird in der Bescheinigung auch die Anerkennungsnummer der Partie angegeben.


 
Anzeige