Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 2 - Zweiundzwanzigste Betäubungsmittelrechts-Änderungsverordnung (22. BtMÄndV)

V. v. 19.01.2009 BGBl. I S. 49 (Nr. 3); Geltung ab 22.01.2009, abweichend siehe Artikel 3
2 Änderungen | wird in 1 Vorschrift zitiert

Artikel 2 Weitere Änderung des Betäubungsmittelgesetzes


Artikel 2 wird in 2 Vorschriften zitiert und ändert mWv. 22. Januar 2010 BtMG Anlage II

In Anlage II des Betäubungsmittelgesetzes, das zuletzt durch Artikel 1 dieser Verordnung geändert worden ist, werden die folgenden Positionen gestrichen:

INNandere nicht geschützte
oder Trivialnamen
chemische Namen
(IUPAC)
„-CP 47,497,
(Z)-3-[4-(1,1-Dimethylheptyl)-2-
hydroxyphenyl]-cyclohexanol
5-(1,1-Dimethylheptyl)-2-[(1R,3S)-
3-hydroxycyclohexyl]-phenol
-CP 47,497-C6-Homologes,
(Z)-3-[4-(1,1-Dimethylhexyl)-2-
hydroxyphenyl]-cyclohexanol
5-(1,1-Dimethylhexyl)-2-[(1R,3S)-
3-hydroxycyclohexyl]-phenol
-CP 47,497-C8-Homologes,
(Z)-3-[4-(1,1-Dimethyloctyl)-2-
hydroxyphenyl]-cyclohexanol
5-(1,1-Dimethyloctyl)-2-[(1R,3S)-
3-hydroxycyclohexyl]-phenol
-CP 47,497-C9-Homologes,
(Z)-3-[4-(1,1-Dimethylnonyl)-2-
hydroxyphenyl]-cyclohexanol
5-(1,1-Dimethylnonyl)-2-[(1R,3S)-
3-hydroxycyclohexyl]-phenol
-JWH-018,
1-Pentyl-3-(1-Naphthoyl)indol
(Naphtalin-1-yl)(1-pentyl-1H-indol-
3-yl)methanon".


Anzeige


 

Zitierungen von Artikel 2 22. BtMÄndV

Sie sehen die Vorschriften, die auf Artikel 2 22. BtMÄndV verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in 22. BtMÄndV selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

Artikel 3 22. BtMÄndV Inkrafttreten
... Verordnung tritt vorbehaltlich des Satzes 2 am Tag nach der Verkündung in Kraft. Artikel 2 tritt am 22. Januar 2010 in ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Gesetz zur diamorphingestützten Substitutionsbehandlung
G. v. 15.07.2009 BGBl. I S. 1801
Artikel 1 BtMGuaÄndG Änderung des Betäubungsmittelgesetzes
... der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 1994 (BGBl. I S. 358), das zuletzt durch Artikel 2 der Verordnung vom 19. Januar 2009 (BGBl. I S. 49) geändert worden ist, wird wie folgt ...