Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 
Achtung: Dieser Titel wurde aufgehoben und galt bis inkl. 16.09.2009
>>> zur aktuellen Fassung/Nachfolgeregelung

Verordnung zur Bestimmung der zuständigen Behörde nach § 3 Absatz 5 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes (AEntGMeldstellV)

V. v. 03.03.2009 BGBl. I S. 480 (Nr. 13); aufgehoben durch § 2 V. v. 31.08.2009 BGBl. I S. 3000
Geltung ab 18.03.2009; FNA: 810-1-64 Arbeitsförderung
1 frühere Fassung | wird in 1 Vorschrift zitiert

Eingangsformel



Auf Grund des § 3 Absatz 5 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes vom 26. Februar 1996, dessen Absatz 5 durch Artikel 1 Nummer 4 Buchstabe d des Gesetzes vom 25. April 2007 (BGBl. I S. 576) eingefügt worden ist, verordnet das Bundesministerium der Finanzen:


§ 1 Meldestelle



Die Bundesfinanzdirektion West ist zuständige Behörde der Zollverwaltung im Sinne von § 3 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 und 4 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes.


§ 2 Inkrafttreten



Diese Verordnung tritt am Tag nach der Verkündung*) in Kraft.


---
*)
Anm. d. Red.: Die Verkündung erfolgte am 17. März 2009.