Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Änderung § 6 NotrufV vom 01.12.2021

Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 6 NotrufV, alle Änderungen durch Artikel 44 TKMoG am 1. Dezember 2021 und Änderungshistorie der NotrufV

Hervorhebungen: alter Text, neuer Text

Änderung verpasst? NotrufV abonnieren!

§ 6 NotrufV a.F. (alte Fassung)
in der vor dem 01.12.2021 geltenden Fassung
§ 6 NotrufV n.F. (neue Fassung)
in der am 01.12.2021 geltenden Fassung
durch Artikel 44 G. v. 23.06.2021 BGBl. I S. 1858
(heute geltende Fassung) 

(Textabschnitt unverändert)

§ 6 Technische Richtlinie


(Text alte Fassung)

1 Die technischen Einzelheiten zu § 3 Absatz 1 Satz 2 Halbsatz 1 und Absatz 2, zu § 4 Absatz 2, 4, 5, 7 und 8 Nummer 3 und 6 sowie zu § 5 Satz 1 Nummer 1, 5 und 6 und Satz 2 legt die Bundesnetzagentur in der Technischen Richtlinie nach § 108 Absatz 4 des Telekommunikationsgesetzes unter Berücksichtigung der dort genannten Vorgaben fest. 2 Darüber hinaus können in der Technischen Richtlinie auch technische Einzelheiten zu den Sachverhalten festgelegt werden, die durch die Übergangsvorschriften des § 7 Absatz 7 und 8 Satz 2 geregelt sind. 3 Die Technische Richtlinie ist bei Bedarf an den jeweiligen Stand der Technik anzupassen.

(Text neue Fassung)

1 Die technischen Einzelheiten zu § 3 Absatz 1 Satz 2 Halbsatz 1 und Absatz 2, zu § 4 Absatz 2, 4, 5, 7 und 8 Nummer 3 und 6 sowie zu § 5 Satz 1 Nummer 1, 5 und 6 und Satz 2 legt die Bundesnetzagentur in der Technischen Richtlinie nach § 164 Absatz 6 des Telekommunikationsgesetzes unter Berücksichtigung der dort genannten Vorgaben fest. 2 Darüber hinaus können in der Technischen Richtlinie auch technische Einzelheiten zu den Sachverhalten festgelegt werden, die durch die Übergangsvorschriften des § 7 Absatz 7 und 8 Satz 2 geregelt sind. 3 Die Technische Richtlinie ist bei Bedarf an den jeweiligen Stand der Technik anzupassen.

(heute geltende Fassung)