Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 1 - Neunzehnte Verordnung zur Änderung der Weinverordnung (19. WeinVÄndV k.a.Abk.)

V. v. 21.07.2009 BGBl. I S. 2105 (Nr. 44); zuletzt geändert durch Artikel 1 V. v. 18.12.2009 BGBl. I S. 3961
Geltung ab 25.07.2009
1 Änderung | wird in 2 Vorschriften zitiert

Artikel 1


Artikel 1 ändert mWv. 25. Juli 2009 WeinV § 2

§ 2 der Weinverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. April 2009 (BGBl. I S. 827) wird wie folgt gefasst:

 
„§ 2 Landweingebiete (zu § 3 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 des Weingesetzes)

Für die Bezeichnung von Landwein werden folgende Gebiete festgelegt:

1.
Ahrtaler Landwein,

2.
Badischer Landwein,

3.
Bayerischer Bodensee-Landwein,

4.
Brandenburger Landwein,

5.
Landwein Main,

6.
Landwein der Mosel,

7.
Landwein Neckar,

8.
Landwein Oberrhein,

9.
Landwein Rhein,

10.
Landwein Rhein-Neckar,

11.
Landwein der Ruwer,

12.
Landwein der Saar,

13.
Mecklenburger Landwein,

14.
Mitteldeutscher Landwein,

15.
Nahegauer Landwein,

16.
Pfälzer Landwein,

17.
Regensburger Landwein,

18.
Rheinburgen-Landwein,

19.
Rheingauer Landwein,

20.
Rheinischer Landwein,

21.
Saarländischer Landwein,

22.
Sächsischer Landwein,

23.
Schleswig-Holsteinischer Landwein,

24.
Schwäbischer Landwein,

25.
Starkenburger Landwein,

26.
Taubertäler Landwein."

Anzeige