Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 3 - Dritte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Verordnungen (3. ZZulVuaÄndV k.a.Abk.)

V. v. 28.03.2011 BGBl. I S. 530 (Nr. 13); Geltung ab 01.04.2011
4 Änderungen | wird in 7 Vorschriften zitiert

Artikel 3 Änderung der Technische Hilfsstoff-Verordnung


Artikel 3 wird in 2 Vorschriften zitiert und ändert mWv. 1. April 2011 ElmV Anlage 2, Anlage 3

Die Technische Hilfsstoff-Verordnung vom 8. November 1991 (BGBl. I S. 2100), die zuletzt durch Artikel 4 der Verordnung vom 19. März 2010 (BGBl. I S. 286) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1.
Der Anlage 2 wird folgende Position angefügt:

„7.DimethyletherHerstellung von entfetteten tierischen Protein-
erzeugnissen
0,009 mg/kg
im entfetteten
Proteinerzeugnis".


2.
In Anlage 3 wird in der Position „Methanol" die Angabe „5 mg/kg" durch die Angabe „1,5 mg/kg" ersetzt.

Anzeige


 

Zitierungen von Artikel 3 Dritte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Verordnungen

Sie sehen die Vorschriften, die auf Artikel 3 3. ZZulVuaÄndV verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in 3. ZZulVuaÄndV selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Bekanntmachung der Neufassung der Extraktionslösungsmittelverordnung
B. v. 07.03.2018 BGBl. I S. 366
Bekanntmachung ElmVNB
... vom 19. März 2010 (BGBl. I S. 286), 13. den am 1. April 2011 in Kraft getretenen Artikel 3 der Verordnung vom 28. März 2011 (BGBl. I S. 530 ), 14. den am 22. Dezember 2011 in Kraft getretenen Artikel 4 der Verordnung vom 13. ...

Verordnung zur Anpassung von Verordnungen nach dem BMELV-Vertrag von Lissabon-Anpassungsgesetz
V. v. 13.12.2011 BGBl. I S. 2720
Artikel 4 BMELVAnpV Änderung der Technische Hilfsstoff-Verordnung
... Technische Hilfsstoff-Verordnung vom 8. November 1991 (BGBl. I S. 2100), die zuletzt durch Artikel 3 der Verordnung vom 28. März 2011 (BGBl. I S. 530) geändert worden ist, werden die ...