Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 3 - Gesetz zur Änderung des Rindfleischetikettierungsgesetzes, des Legehennenbetriebsregistergesetzes und des Tierschutzgesetzes (RiFlEtikettGuaÄndG k.a.Abk.)

Artikel 3 Änderung des Tierschutzgesetzes


Artikel 3 wird in 2 Vorschriften zitiert und ändert mWv. 5. August 2014 TierSchG § 2a, § 4b, § 6, § 9, § 11a, § 13, § 16, § 18, § 19, § 21

Das Tierschutzgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Mai 2006 (BGBl. I S. 1206, 1313), das zuletzt durch Artikel 4 Absatz 90 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBl. I S. 3154) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1.
§ 2a wird wie folgt geändert:

a)
In Absatz 1 werden im einleitenden Satzteil die Wörter „Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz" durch die Wörter „Ernährung und Landwirtschaft" ersetzt.

b)
In Absatz 2 werden die Wörter „Verkehr, Bau und Stadtentwicklung" durch die Wörter „Verkehr und digitale Infrastruktur" ersetzt.

2.
In § 4b Satz 2 Nummer 1 werden die Wörter „Wirtschaft und Technologie sowie für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit" durch die Wörter „Wirtschaft und Energie sowie für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit" ersetzt.

3.
In § 6 Absatz 1a wird Satz 2 wie folgt gefasst:

„Derjenige, der einen Eingriff nach Absatz 1 Satz 2 Nummer 4 durchführen will, hat den Eingriff spätestens zwei Wochen vor Beginn der zuständigen Behörde anzuzeigen."

4.
In § 9 Absatz 3 und 4 Satz 1 und 2 sowie in § 11a Absatz 5 werden jeweils die Wörter „Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit" durch die Wörter „Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit" ersetzt.

5.
In § 13 Absatz 3 Satz 1 werden die Wörter „Wirtschaft und Technologie und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit" durch die Wörter „Wirtschaft und Energie und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit" ersetzt.

6.
§ 16 wird wie folgt geändert:

a)
In Absatz 1a wird im einleitenden Satzteil die Angabe „§ 16 Absatz 1 Nummer 6" durch die Wörter „nach Absatz 1 Nummer 6" ersetzt.

b)
In Absatz 6 Satz 4 Nummer 2 wird die Angabe „§ 16 Abs. 1 Nr. 4" durch die Wörter „Absatz 1 Satz 1 Nummer 4" ersetzt.

7.
§ 18 wird wie folgt geändert:

a)
Absatz 1 wird wie folgt geändert:

aa)
Nummer 3 Buchstabe b wird wie folgt geändert:

aaa)
Die Wörter „§ 10 Absatz 2 Satz 2 oder 3" werden durch die Wörter „§ 10 Absatz 2 Satz 2" ersetzt.

bbb)
Die Wörter „§ 11a Absatz 2, 3 Satz 2 oder Absatz 5" werden durch die Wörter „§ 11a Absatz 2, 3 Satz 3 oder Absatz 5" ersetzt.

ccc)
Die Angabe „§ 11b Abs. 5 Nr. 2" wird durch die Wörter „§ 11b Absatz 4 Nummer 2" ersetzt.

bb)
Nummer 9 wird aufgehoben.

cc)
Nummer 9a wird wie folgt gefasst:

„9a.
entgegen § 6 Absatz 1a Satz 2 oder Satz 3 zweiter Halbsatz eine Anzeige nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erstattet,".

dd)
In Nummer 17 werden nach der Angabe „Nummer 1" die Wörter „Buchstabe b, auch in Verbindung mit § 6 Absatz 1a Satz 1 Nummer 1," eingefügt.

ee)
In Nummer 22 werden die Wörter „bio- oder gentechnische" durch das Wort „biotechnische" ersetzt.

b)
Absatz 3 Nummer 1 wird wie folgt geändert:

aa)
In Buchstabe a werden die Wörter „Absatz 1 Nr. 4 bis 9, 11, 12, 17, 22 und 25" durch die Wörter „Absatz 1 Nummer 4 bis 8, 11, 12, 17, 22 und 25" ersetzt.

bb)
In Buchstabe b werden die Wörter „Absatz 1 Nr. 9a, 10, 20a, 21a, 23 und 25a" durch die Wörter „Absatz 1 Nummer 9a, 10, 21a, 23 und 25a" ersetzt.

c)
Absatz 4 wird wie folgt gefasst:

„(4) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 1 Nummer 1 und 3 Buchstabe a, Nummer 4 bis 8, 11, 12, 17, 20, 20a, 22 und 25, des Absatzes 2 sowie des Absatzes 3 Nummer 1 Buchstabe a und Nummer 2 Buchstabe a mit einer Geldbuße bis zu fünfundzwanzigtausend Euro, in den übrigen Fällen mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahndet werden."

8.
§ 19 wird wie folgt geändert:

a)
Absatz 1 Nummer 2 wird wie folgt geändert:

aa)
Nach den Wörtern „§ 18 Absatz 1 Nummer 1" werden das Komma und die Angabe „2" gestrichen.

bb)
Die Angabe „§ 7 Absatz 3," wird gestrichen.

cc)
Die Wörter „Nummer 4, 8, 9, 12, 17, 21a, 22, 22a oder 23" werden durch die Wörter „Nummer 4, 8, 12, 17, 20a, 21a, 22 oder Nummer 23" ersetzt.

b)
In Absatz 2 Nummer 1 wird die Angabe „§ 18 Abs. 1 Nr. 4, 8, 9, 12, 17, 21a, 22 oder 23" durch die Wörter „§ 18 Absatz 1 Nummer 4, 8, 12, 17, 21a, 22 oder Nummer 23" ersetzt.

9.
§ 21 Absatz 2 wird aufgehoben.



 

Zitierungen von Artikel 3 Gesetz zur Änderung des Rindfleischetikettierungsgesetzes, des Legehennenbetriebsregistergesetzes und des Tierschutzgesetzes

Sie sehen die Vorschriften, die auf Artikel 3 RiFlEtikettGuaÄndG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in RiFlEtikettGuaÄndG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
Zitat in folgenden Normen

Sechste Verordnung zur Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung
V. v. 14.04.2016 BGBl. I S. 758
Eingangsformel 6. TierSchNutztVÄndV 1), 2)
... vom 18. Mai 2006 (BGBl. I S. 1206, 1313), von denen § 2a Absatz 1 zuletzt durch Artikel 3 Nummer 1 Buchstabe a des Gesetzes vom 28. Juli 2014 (BGBl. I S. 1308) und § 21a durch Artikel ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Gesetz zur Neuorganisation der Zollverwaltung
G. v. 03.12.2015 BGBl. I S. 2178
Artikel 8 ZollVNeuOrgG Änderung sonstiger Bundesgesetze
... der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Mai 2006 (BGBl. I S. 1206, 1313), das zuletzt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 28. Juli 2014 (BGBl. I S. 1308) geändert worden ist, werden im zweiten ...