Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 92 - Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetz (MoPeG)

Artikel 92 Änderung des Geldwäschegesetzes


Artikel 92 ändert mWv. 1. Januar 2024 GwG offen

Das Geldwäschegesetz vom 23. Juni 2017 (BGBl. I S. 1822), das zuletzt durch Artikel 24 Absatz 11 des Gesetzes vom 25. Juni 2021 (BGBl. I S. 2154) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1.
In § 2 Absatz 3 Satz 2 wird das Wort „Personengesellschaften" durch die Wörter „rechtsfähigen Personengesellschaften" ersetzt.

2.
In § 12 Absatz 2 in dem Satzteil vor Nummer 1 wird das Wort „Personengesellschaften" durch die Wörter „rechtsfähigen Personengesellschaften" ersetzt.

3.
In § 18 Absatz 4 Satz 4 werden die Wörter „§ 22 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 bis 8" durch die Wörter „§ 22 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 bis 9" ersetzt.

4.
§ 20 Absatz 2 Satz 1 wird wie folgt geändert:

a)
In Nummer 4 wird das Wort „oder" durch ein Komma ersetzt.

b)
In Nummer 5 wird nach den Wörtern „(§ 8b Absatz 2 des Handelsgesetzbuchs)" der Punkt am Ende durch das Wort „oder" ersetzt.

c)
Folgende Nummer 6 wird angefügt:

„6.
dem Gesellschaftsregister (§ 707 des Bürgerlichen Gesetzbuchs)."

5.
§ 22 wird wie folgt geändert:

a)
Absatz 1 wird wie folgt geändert:

aa)
Satz 1 wird wie folgt geändert:

aaa)
In Nummer 8 wird der Punkt am Ende durch ein Komma ersetzt.

bbb)
Folgende Nummer 9 wird angefügt:

„9.
Eintragungen in das Gesellschaftsregister."

bb)
In Satz 2 werden die Wörter „Satz 1 Nummer 2 bis 8" durch die Wörter „Satz 1 Nummer 2 bis 9" ersetzt.

b)
In Absatz 2 werden die Wörter „Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 bis 8" durch die Wörter „Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 bis 9" ersetzt.

6.
In § 40 Absatz 5 wird im Satzteil vor Nummer 1 das Wort „nichtrechtsfähigen" gestrichen.

Anzeige