Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Artikel 1 - Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 72, 105 und 125b) (GGÄndG k.a.Abk.)

G. v. 15.11.2019 BGBl. I S. 1546 (Nr. 39); Geltung ab 21.11.2019
1 Änderung | Drucksachen / Entwurf / Begründung

Artikel 1 Änderung des Grundgesetzes


Artikel 1 ändert mWv. 21. November 2019 GG Artikel 72, Artikel 105, Artikel 125b

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 100-1, veröffentlichten bereinigten Fassung, das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 28. März 2019 (BGBl. I S. 404) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1.
In Artikel 72 Absatz 3 Satz 1 Nummer 6 wird der Punkt am Ende durch ein Semikolon ersetzt und wird folgende Nummer 7 angefügt:

„7.
die Grundsteuer."

2.
Artikel 105 Absatz 2 wird wie folgt geändert:

a)
Folgender Satz wird vorangestellt:

„Der Bund hat die konkurrierende Gesetzgebung über die Grundsteuer."

b)
In Satz 2 werden die Wörter „Der Bund" durch das Wort „Er" ersetzt.

3.
Dem Artikel 125b wird folgender Absatz 3 angefügt:

„(3) Auf dem Gebiet des Artikels 72 Absatz 3 Satz 1 Nummer 7 darf abweichendes Landesrecht der Erhebung der Grundsteuer frühestens für Zeiträume ab dem 1. Januar 2025 zugrunde gelegt werden."

Anzeige