Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Zuweisung von Aufgaben und Befugnissen einer Entschädigungseinrichtung an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH und zur Aufhebung der Verordnung über die Zuweisung von Aufgaben und Befugnissen einer Entschädigungseinrichtung an die Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands GmbH (EntsBeitrBVÄndV k.a.Abk.)

V. v. 08.06.2021 BGBl. I S. 1711 (Nr. 31); Geltung ab 01.10.2021
2 Änderungen

Eingangsformel



Auf Grund des § 23 Absatz 1 Satz 1 und des § 25a Absatz 1 Nummer 1 und Absatz 2 des Einlagensicherungsgesetzes, von denen § 23 Absatz 1 Satz 1 durch Artikel 7 Nummer 6 des Gesetzes vom 9. Dezember 2020 (BGBl. I S. 2773) geändert und § 25a durch Artikel 7 Nummer 9 des Gesetzes vom 9. Dezember 2020 (BGBl. I S. 2773) eingefügt worden ist, verordnet das Bundesministerium der Finanzen nach Anhörung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH und der Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands GmbH:


Artikel 1 Änderung der Verordnung über die Zuweisung von Aufgaben und Befugnissen einer Entschädigungseinrichtung an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH


Artikel 1 ändert mWv. 1. Oktober 2021 DtBaEntsBeitrBV § 1, § 2a (neu)

Die Verordnung über die Zuweisung von Aufgaben und Befugnissen einer Entschädigungseinrichtung an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH vom 24. August 1998 (BGBl. I S. 2391), die durch Artikel 7 des Gesetzes vom 28. Mai 2015 (BGBl. I S. 786) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1.
§ 1 wird wie folgt gefasst:

§ 1

Der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH werden die Aufgaben und Befugnisse der gesetzlichen Entschädigungseinrichtung für alle ihr nach § 24 Absatz 2 des Einlagensicherungsgesetzes zugeordneten CRR-Kreditinstitute zugewiesen."

2.
Nach § 2 wird folgender § 2a eingefügt:

§ 2a

Die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH folgt der Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands GmbH im Sinne des § 25a Absatz 2 Satz 1 des Einlagensicherungsgesetzes nach."


Artikel 2 Aufhebung der Verordnung über die Zuweisung von Aufgaben und Befugnissen einer Entschädigungseinrichtung an die Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands GmbH


Artikel 2 ändert mWv. 1. Oktober 2021 ÖffBaEntsBeitrBV



Artikel 3 Inkrafttreten



Diese Verordnung tritt am 1. Oktober 2021 in Kraft.


Schlussformel



Der Bundesminister der Finanzen

Olaf Scholz