Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Anlage 6 - Diätverordnung (DiätV k.a.Abk.)

neugefasst durch B. v. 28.04.2005 BGBl. I S. 1161; zuletzt geändert durch Artikel 2 V. v. 02.06.2021 BGBl. I S. 1362
Geltung ab 12.09.1981; FNA: 2125-4-41 Lebens- und Genussmittel, Bedarfsgegenstände
11 frühere Fassungen | wird in 33 Vorschriften zitiert

Anlage 6 (zu § 14b) Mindest- und Höchstmengen an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen bei bilanzierten Diäten, bezogen auf das verzehrfertige Erzeugnis







Säuglinge

Andere als Säuglinge
Mindest-
menge
bezogen
auf 100 kJ
Höchst-
menge
bezogen
auf 100 kJ
Mindest-
menge
bezogen
auf 100 kcal
Höchst-
menge
bezogen
auf 100 kcal
Mindest-
menge
bezogen
auf 100 kJ
Höchst-
menge
bezogen
auf 100 kJ
Mindest-
menge
bezogen
auf 100 kcal
Höchst-
menge
bezogen
auf 100 kcal
Vitamine        
Vitamin A (µg RE) 1443601808,44335180
Vitamin D (µg) 0,250,75130,120,65/
0,75 1)
0,52,5/3 1)
Vitamin K (µg) 154200,8553,520
Vitamin C (mg) 1,968250,545,252,2522
Thiamin (mg) 0,010,0750,040,30,0150,120,06 0,5
Riboflavin (mg) 0,0140,10,060,450,020,120,08 0,5
Vitamin B6 (mg) 0,0090,0750,0350,30,020,120,080,5
Niacin (mg NE) 0,20,750,830,220,750,93
Folsäure (µg) 164252,512,51050
Vitamin B12 (µg) 0,0250,120,10,50,0170,170,070,7
Pantothensäure (mg) 0,070,50,320,0350,350,151,5
Biotin (µg) 0,451,5200,181,80,757,5
Vitamin E (mg α-TE) 0,5/g
mehrfach
ungesät-
tigter Fett-
säuren,
ausge-
drückt als
Linolsäure,
nicht we-
niger als
0,1 mg
pro 100
verwert-
bare kJ
0,750,5/g
mehrfach
ungesät-
tigter Fett-
säuren,
ausge-
drückt als
Linolsäure,
nicht we-
niger als
0,5 mg
pro 100
verwert-
bare kcal
30,5/g
mehrfach
ungesät-
tigter Fett-
säuren,
ausge-
drückt als
Linolsäure,
nicht we-
niger als
0,1 mg
pro 100
verwert-
bare kJ
0,750,5/g
mehrfach
ungesät-
tigter Fett-
säuren,
ausge-
drückt als
Linolsäure,
nicht we-
niger als
0,5 mg
pro 100
verwert-
bare kcal
3
Mineralstoffe        
Natrium (mg) 51420607,24230175
Chlorid (mg) 1229501257,24230175
Kalium (mg) 153560145197080295
Calcium (mg) 1260502508,4/12 1)42/60 1)35/50 1)175/250 1)
Phosphor (mg) 6 2)22 2)25 2)90 2)7,2193080
Magnesium (mg) 1,23,65151,867,525
Eisen (mg) 0,120,50,520,120,50,52
Zink (mg) 0,120,60,52,40,120,360,51,5
Kupfer (µg) 4,829201201512560500
Jod (µg) 1,28,45351,558,46,535
Selen (µg) 0,250,7130,62,52,510
Mangan (µg) 0,252511001212050500
Chrom (µg)  2,5 100,33,61,2515
Molybdän (µg)  2,5 100,724,33,518
Fluorid (mg)  0,05 0,2 0,05 0,2

1)
Für Erzeugnisse, die für Kinder von 1 bis 10 Jahren bestimmt sind.
2)
Das Calcium/Phosphorverhältnis darf nicht weniger als 1,2 und nicht mehr als 2,0 betragen.





 

Frühere Fassungen von Anlage 6 Diätverordnung

Die nachfolgende Aufstellung zeigt alle Änderungen dieser Vorschrift. Über die Links aktuell und vorher können Sie jeweils alte Fassung (a.F.) und neue Fassung (n.F.) vergleichen. Beim Änderungsgesetz finden Sie dessen Volltext sowie die Begründung des Gesetzgebers.

vergleichen mitmWv (verkündet)neue Fassung durch
aktuell vorher 01.01.2008Artikel 1 Fünfzehnte Verordnung zur Änderung der Diätverordnung
vom 20.12.2007 BGBl. I S. 3263

Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen - soweit vorhanden - nach dem Verkündungsdatum des Änderungstitels (Datum in Klammern) und nicht nach dem Datum des Inkrafttretens in diese Liste einsortiert sind.



 

Zitierungen von Anlage 6 Diätverordnung

Sie sehen die Vorschriften, die auf Anlage 6 DiätV verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in DiätV selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 21 DiätV
... 2. die durchschnittliche Menge sämtlicher in dem Lebensmittel enthaltenen und in Anlage 6 aufgeführten Mineralstoffe und Vitamine, 3. der Gehalt an Bestandteilen von ...
Anlage 2 DiätV (zu § 7 Abs. 1, §§ 7a und 7b) Zusatzstoffe und andere Stoffe, die diätetischen Lebensmitteln zu ernährungsphysiologischen oder diätetischen Zwecken zugesetzt werden dürfen (vom 09.10.2010)
... für bilanzierte Diäten richten sich nach den durch § 14b in Verbindung mit Anlage 6 festgelegten Mengenbegrenzungen. *) Die so gekennzeichneten Stoffe sind keine ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Fünfzehnte Verordnung zur Änderung der Diätverordnung
V. v. 20.12.2007 BGBl. I S. 3263
Artikel 1 15. DiätVÄndV
... noch bis zum 31. Dezember 2011 in den Verkehr gebracht werden." 12. In Anlage 6 wird in der Kategorie „Mineralstoffe" die Position für „Mangan" wie folgt ...