Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Bekanntmachung - Bekanntmachung über das Inkrafttreten von Teilen des Richtlinien-Umsetzungsgesetzes sowie von Vorschriften des Energiesteuergesetzes (EnergieStEntlBek k.a.Abk.)


Bekanntmachung


Bekanntmachung ändert mWv. 1. Januar 2005 MinöStG mWv. 1. August 2006 EnergieStG mWv. 17. Juni 2008 EGEnergieStG Artikel 3, EnergieStEntlBek

Nach Artikel 22 Abs. 6 Satz 2 des Richtlinien-Umsetzungsgesetzes vom 9. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3310) und Artikel 3 Abs. 3 Satz 2 des Gesetzes zur Neuregelung der Besteuerung von Energieerzeugnissen und zur Änderung des Stromsteuergesetzes vom 15. Juli 2006 (BGBl. I S. 1534) wird hiermit bekannt gemacht, dass die Kommission der Europäischen Gemeinschaften am 11. März 2008 die nach Artikel 22 Abs. 6 Satz 1 des Gesetzes vom 9. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3310, 3843, 2005 I S. 1059) und Artikel 3 Abs. 3 Satz 1 des Gesetzes vom 15. Juli 2006 (BGBl. I S. 1534) erforderliche Genehmigung nach folgender Maßgabe erteilt hat:

§ 25 Abs. 3a Satz 2 des Mineralölsteuergesetzes in der Fassung des Artikels 20 des Richtlinien-Umsetzungsgesetzes sowie § 58 des Energiesteuergesetzes vom 15. Juli 2006 (BGBl. I S. 1534, 2008 I S. 660) sind hinsichtlich des Teils der Steuerermäßigung, der nicht über das ursprüngliche Steuerniveau von 40,90 Euro/1.000l für Heizöl, von 1,84 Euro/MWh für Erdgas und von 25,26 Euro/1.000 kg Flüssiggas hinausgeht, mit dem Gemeinsamen Markt vereinbar.

Artikel 20 des Richtlinien-Umsetzungsgesetzes ist damit im Umfang der zuvor genannten Genehmigung mit Wirkung vom 1. Januar 2005 und § 58 des Energiesteuergesetzes im Umfang der zuvor genannten Genehmigung mit Wirkung vom 1. August 2006 in Kraft getreten.

Diese Bekanntmachung ersetzt die Bekanntmachung vom 8. Mai 2008 (BGBl. I S. 838).

Anzeige