Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Bekanntmachung - Bekanntmachung der Neufassung des Arbeitsplatzschutzgesetzes (ArbPlSchGNB k.a.Abk.)

B. v. 16.07.2009 BGBl. I S. 2055 (Nr. 44); Geltung ab 18.06.2009
1 Änderung | wird in 6 Vorschriften zitiert

Bekanntmachung


Bekanntmachung ändert mWv. 18. Juni 2009 ArbPlSchG § 7, § 11a, § 14b, § 16a

Auf Grund des Artikels 6 des Dritten Gesetzes zur Änderung des Zivildienstgesetzes und anderer Gesetze vom 14. Juni 2009 (BGBl. I S. 1229) wird nachstehend der Wortlaut des Arbeitsplatzschutzgesetzes in der seit 18. Juni 2009 geltenden Fassung bekannt gemacht. Die Neufassung berücksichtigt:

1.
die Fassung der Bekanntmachung des Gesetzes vom 14. Februar 2001 (BGBl. I S. 253),

2.
den am 1. Januar 2002 in Kraft getretenen Artikel 7 des Gesetzes vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 4013),

3.
den am 1. Januar 2004 in Kraft getretenen Artikel 47 des Gesetzes vom 23. Dezember 2003 (BGBl. I S. 2848),

4.
den am 1. Januar 2005 in Kraft getretenen Artikel 25 des Gesetzes vom 9. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3242),

5.
den am 1. Januar 2005 in Kraft getretenen Artikel 5 des Gesetzes vom 27. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3822),

6.
den am 30. April 2005 in Kraft getretenen Artikel 5 des Gesetzes vom 22. April 2005 (BGBl. I S. 1106),

7.
den teils am 12. Februar 2009, teils am 1. April 2009 in Kraft getretenen § 62 Absatz 13 des Gesetzes vom 17. Juni 2008 (BGBl. I S. 1010), der wiederum durch Artikel 15 Absatz 16 Nummer 2 Buchstabe a des Gesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl. I S. 160) geändert worden ist,

8.
den am 9. August 2008 in Kraft getretenen Artikel 9 des Gesetzes vom 31. Juli 2008 (BGBl. I S. 1629),

9.
die am 12. Februar 2009 in Kraft getretenen Nummern 3 und 4 und die am 1. Juli 2009 in Kraft tretenden Nummern 1 und 2 des Artikels 15 Absatz 74 des Gesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl. I S. 160),

10.
den am 18. Juni 2009 in Kraft getretenen Artikel 5 des eingangs genannten Gesetzes.