Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Anlage 2 - Zusatzstoff-Verkehrsverordnung (ZVerkV)

Artikel 2 V. v. 29.01.1998 BGBl. I S. 230, 269; zuletzt geändert durch Artikel 2 V. v. 28.03.2011 BGBl. I S. 530
Geltung ab 06.02.1998; FNA: 2125-40-72 Lebens- und Genussmittel, Bedarfsgegenstände
11 frühere Fassungen | Drucksachen / Entwurf / Begründung | wird in 21 Vorschriften zitiert

Anlage 2 (zu § 3 Abs. 1) Verkehrsbezeichnungen und Reinheitsanforderungen von für technologische Zwecke zugelassene Zusatzstoffe



Liste A Allgemeine Reinheitsanforderungen


Die allgemeinen Reinheitsanforderungen gelten für die in Liste C aufgeführten Stoffe, soweit dort auf Liste A verwiesen wird.
Arsenmax. 3 mg/kg
Bleimax. 10 mg/kg
Zinkmax. 25 mg/kg
Kupfer und Zink zusammenmax. 50 mg/kg



Liste B Zusatzstoffe mit E-Nummern *)

E-NummerVerkehrsbezeichnungReinheitsanforderungen nach
123
E 100KurkuminRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 101i) Riboflavin
ii) Riboflavin-5'- Phosphat
Richtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 102TartrazinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 104ChinolingelbRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 110Gelborange S Richtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 120Echtes KarminRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 122AzorubinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 123

AmaranthRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 124Cochenillerot ARichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 127ErythrosinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 128Rot 2GRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 129Allurarot ACRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 131Patentblau VRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 132Indigotin IRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 133Brillantblau FCFRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 140i) Chlorophylle
ii) Chlorophylline
Richtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 141i) kupferhaltige Komplexe der Chlorophylle
ii) kupferhaltige Komplexe der Chlorophylline
Richtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 142Grün SRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 150aEinfaches ZuckerkulörRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 150bSulfitlaugen-ZuckerkulörRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 150c

Ammoniak-ZuckerkulörRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 150dAmmonsulfit- ZuckerkulörRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 151Brillantschwarz BNRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 153PflanzenkohleRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 154Braun FKRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 155Braun HTRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 160aCarotine
i) gemischte Carotine
ii) Beta-Carotin
Richtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 160bAnnatto; Bixin; NorbixinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 160cPaprikaextrakt; Capsanthin; CapsorubinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 160dLycopinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20, die durch die Richtlinie 2011/3/EU, ABl. L 13 vom 18.1.2011, S. 59, geändert worden ist

E 160e

Beta-apo-8'-Carotinal (C 30)Richtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 160fBeta-apo-8'-Carotin- säure-Ethylester (C 30)Richtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 161bLuteinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 161gCanthaxanthinRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 162BeetenrotRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 163AnthocyaneRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 170CalciumcarbonatRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 171TitandioxidRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 172Eisenoxide und EisenhydroxideRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 173AluminiumRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 174SilberRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 175GoldRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 180Litholrubin BKRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

 AluminiumlackeRichtlinie 2008/128/EG vom 22.12.2008, ABl. L 6 vom 10.1.2009, S. 20

E 200SorbinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 202KaliumsorbatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 203CalciumsorbatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 210BenzoesäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 211NatriumbenzoatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 212KaliumbenzoatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 213CalciumbenzoatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 214Ethyl-p- hydroxybenzoatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 215Natriumethyl-p- hydroxybenzoatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 216(gestrichen) 
E 217(gestrichen) 
E 218Methyl-p- hydroxybenzoatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 219Natriummethyl-p- hydroxybenzoatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 220SchwefeldioxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 221NatriumsulfitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 222NatriumhydrogensulfitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 223NatriummetabisulfitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 224KaliummetabisulfitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 226CalciumsulfitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 227CalciumbisulfitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 228KaliumbisulfitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 230(gestrichen)

E 231OrthophenylphenolRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 232Natriumorthophenyl- phenolRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 234NisinRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 235NatamycinRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 239HexamethylentetraminRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 242DimethyldicarbonatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 249KaliumnitritRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 250NatriumnitritRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 251NatriumnitratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 252KaliumnitratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 260EssigsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 261KaliumacetatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 262Natriumacetate
i) Natriumacetat
ii) Natriumdiacetat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 263CalciumacetatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 270MilchsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 280PropionsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 281NatriumpropionatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 282CalciumpropionatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 283KaliumpropionatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 284BorsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 285Natriumtetraborat (Borax)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 290KohlendioxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EG,
ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist

E 296ÄpfelsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 297FumarsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 300AscorbinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 301NatriumascorbatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 302CalciumascorbatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 304Fettsäureester der Ascorbinsäure
i) Ascorbylpalmitat
ii) Ascorbylstearat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 306Stark tocopherolhaltige ExtrakteRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 307Alpha-TocopherolRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 308Gamma-TocopherolRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 309Delta-TocopherolRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 310PropylgallatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 311OctylgallatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 312DodecylgallatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 315IsoascorbinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 316NatriumisoascorbatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 319 Tertiär-Butylhydro-
chinon (TBHQ)
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 320Butylhydroxyanisol (BHA)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 321Butylhydroxytoluol (BHT)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 322LecithineRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 325NatriumlactatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 326KaliumlactatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 327CalciumlactatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 330CitronensäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 331Natriumcitrate
i) Mononatriumcitrat
ii) Dinatriumcitrat
iii) Trinatriumcitrat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 332Kaliumcitrate i) Monokaliumcitrat ii) TrikaliumcitratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 333Calciumcitrate
i) Monocalciumcitrat
ii) Dicalciumcitrat
iii) Tricalciumcitrat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 334L(+)-WeinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 335Natriumtartrate
i) Mononatriumtartrat
ii) Dinatriumtartrat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 336Kaliumtartrate
i) Monokaliumtartrat
ii) Dikaliumtartrat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 337KaliumnatriumtartratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 338PhosphorsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 339Natriumphosphate
i) Mononatriumphosphat
ii) Dinatriumphosphat
iii) Trinatriumphosphat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 340Kaliumphosphate
i) Monokaliumphosphat
ii) Dikaliumphosphat
iii) Trikaliumphosphat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 341Calciumphosphate
i) Monocalciumphosphat
ii) Dicalciumphosphat
iii) Tricalciumphosphat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 343Magnesiumphosphate
i) Monomagnesiumphosphat
ii) Dimagnesiumphosphat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 350Natriummalate
i) Natriummalat
ii) Natriumhydrogenmalat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 351KaliummalatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 352Calciummalate
i) Calciummalat
ii) Calciumhydrogenmalat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 353MetaweinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 354CalciumtartratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 355AdipinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 356NatriumadipatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 357KaliumadipatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 363BernsteinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 380TriammoniumcitratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 385Calciumdinatrium- ethylendiamintetra- acetatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 392 Extrakt aus Rosmarin Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EU,
ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist

E 400AlginsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 401NatriumalginatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 402KaliumalginatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 403AmmoniumalginatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 404CalciumalginatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 405PropylenglycolalginatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 406Agar-AgarRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 407CarrageenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 407aVerarbeitete Eucheuma-AlgenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 410JohannisbrotkernmehlRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 412GuarkernmehlRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 413TraganthRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 414Gummi arabicumRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 415XanthanRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 416KarayaRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 417TarakernmehlRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 418GellanRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 420Sorbit
i) Sorbit
ii) Sorbitsirup
Richtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 421MannitRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 422GlycerinRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 425Konjak
i) Konjakgummi
ii) Konjak Glukomannan
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 426 Sojabohnen-PolyoseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EG,
ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist

E 427 CassiagummiRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EU,
ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist

E 431Polyoxyethylen-(40)- stearatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 432Polyoxyethylen- sorbitanmonolaurat (Polysorbat 20)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 433Polyoxyethylen- sorbitanmonooleat (Polysorbat 80)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 434Polyoxyethylen- sorbitanmonopalmitat (Polysorbat 40)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 435Polyoxyethylen- sorbitanmonostearat (Polysorbat 60)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 436Polyoxyethylen- sorbitantristearat (Polysorbat 65)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 440Pektine
i) Pektin
ii) Amidiertes Pektin
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 442Ammoniumsalze von PhosphatidsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 444Saccharose- acetatisobutyratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 445Glycerinester aus WurzelharzRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 450Diphosphate
i) Dinatriumdiphosphat
ii) Trinatriumdiphosphat
iii) Tetranatriumdiphosphat
v) Tetrakaliumdiphosphat
vi) Dicalciumdiphosphat
vii) Calciumdihydrogendiphosphat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 451Triphosphate
i) Pentanatriumtriphosphat
ii) Pentakaliumtriphosphat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 452Polyphosphate
i) Natriumpolyphosphat
ii) Kaliumpolyphosphat
iii) Natriumcalciumpolyphosphat
iv) Calciumpolyphosphat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 459Beta-CyclodextrinRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 460Cellulose
i) Mikrokristalline Cellulose
ii) Cellulosepulver
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 461MethylcelluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 462 EthylcelluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 463Hydroxypropyl- celluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EG,
ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist

E 464Hydroxypropylmethyl- celluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 465EthylmethylcelluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 466Carboxymethyl- cellulose, Natriumcarboxymethyl- celluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 468Vernetzte Natrium- carboxymethyl- celluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 469Enzymatisch hydrolysierte CarboxymethylcelluloseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 470aNatrium-, Kalium- und Calciumsalze von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 470bMagnesiumsalze von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 471Mono- und Diglyceride von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 472aEssigsäureester von Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 472bMilchsäureester von Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 472cCitronensäureester von Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 472dWeinsäureester von Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 472eMono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 472fGemischte Wein- und Essigsäureester von Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 473Zuckerester von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 474ZuckerglycerideRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 475Polyglycerinester von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 476Polyglycerin- PolyricinoleatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 477Propylenglycolester von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 479bThermooxidiertes Sojaöl mit Mono- und Diglyceriden von SpeisefettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 481Natriumstearoyl-2- lactylatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 482Calciumstearoyl-2- lactylatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 483StearoyltartratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 491SorbitanmonostearatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 492SorbitantristearatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 493SorbitanmonolauratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 494SorbitanmonooleatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 495SorbitanmonopalmitatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 500Natriumcarbonate
i) Natriumcarbonat
ii) Natriumhydrogencarbonat
iii) Natriumsesquicarbonat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 501Kaliumcarbonate
i) Kaliumcarbonat
ii) Kaliumhydrogencarbonat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 503Ammoniumcarbonate
i) Ammoniumcarbonat
ii) Ammoniumhydrogencarbonat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 504Magnesiumcarbonate
i) Magnesiumcarbonat
ii) Magnesiumhydroxidcarbonat, Magnesiumhydrogencarbonat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 507ChlorwasserstoffsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 508KaliumchloridRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 509CalciumchloridRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 511MagnesiumchloridRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 512Zinn-II-chloridRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 513SchwefelsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 514Natriumsulfate
i) Natriumsulfat
ii) Natriumhydrogensulfat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 515Kaliumsulfate
i) Kaliumsulfat
ii) Kaliumhydrogensulfat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 516CalciumsulfatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 517AmmoniumsulfatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 520AluminiumsulfatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 521AluminiumnatriumsulfatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 522AluminiumkaliumsulfatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 523AluminiumammoniumsulfatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 524NatriumhydroxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 525KaliumhydroxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 526CalciumhydroxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 527AmmoniumhydroxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 528MagnesiumhydroxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 529CalciumoxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 530MagnesiumoxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 535NatriumferrocyanidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 536KaliumferrocyanidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 538CalciumferrocyanidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 541Saures NatriumaluminiumphosphatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 551SiliciumdioxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 552CalciumsilicatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 553ai) Magnesiumsilicat
ii) Magnesiumtrisilicat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 553bTalkumRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 554NatriumaluminiumsilicatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 555KaliumaluminiumsilicatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 556CalciumaluminiumsilicatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 558BentonitRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 559Aluminiumsilicat (Kaolin)Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 570FettsäurenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 574GluconsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 575Glucono-delta-lactonRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 576NatriumgluconatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 577KaliumgluconatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 578CalciumgluconatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 579Eisen-II-gluconatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 585Eisen-II-lactatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 586 4-HexylresorcinRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 620GlutaminsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 621MononatriumglutamatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 622MonokaliumglutamatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 623CalciumdiglutamatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 624MonoammoniumglutamatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 625MagnesiumdiglutamatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 626GuanylsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 627DinatriumguanylatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 628DikaliumguanylatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 629CalciumguanylatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 630InosinsäureRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 631DinatriuminosinatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 632DikaliuminosinatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 633CalciuminosinatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 634Calcium-5'- ribonucleotidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 635Dinatrium-5'- ribonucleotidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 640Glycin und dessen NatriumsalzRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 650ZinkacetatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 900DimethylpolysiloxanRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 901Bienenwachs, weiß und gelbRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 902CandelillawachsRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 903CarnaubawachsRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 904SchellackRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 905Mikrokristallines WachsRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, geändert durch die Richtlinie 2009/10/EG, ABl. L 44 vom 14.2.2009, S. 62

E 907Hydriertes Poly-1- decenRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 912MontansäureesterRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 914PolyethylenwachsoxidateRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 920L-CysteinRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 927bCarbamidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 938ArgonRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 939HeliumRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 941StickstoffRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 942DistickstoffmonoxidRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 943aButanRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 943bIsobutanRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 944PropanRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 948SauerstoffRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 949WasserstoffRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EG,
ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist

E 950Acesulfam-KRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 951AspartamRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 952Cyclohexansulfamidsäure und ihre Na- und Ca-Salze
i) Cyclohexansulfamidsäure
ii) Natriumcyclamat
iii) Calciumcyclamat
Richtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 953IsomaltRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 954Saccharin und seine Na-, K- und Ca-Salze
i) Saccharin
ii) Saccharin-Natrium
iii) Saccharin-Calcium
iv) Saccharin-Kalium
Richtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 955SucraloseRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 957ThaumatinRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 959Neohesperidin DCRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 961 NeotamRichtlinie 2008/60/EG vom 17. Juni 2008,
ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17, die durch
die Richtlinie 2010/37/EU,
ABl. L 152 vom 18.6.2010, S. 12, geändert worden ist

E 962Aspartam- AcesulfamsalzRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 965Maltit
i) Maltit
ii) Maltitsirup
Richtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 966LactitRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 967XylitRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17, berichtigt am 31.7.2008, ABl. L 202 vom 31.7.2008, S. 74

E 968 ErythritRichtlinie 2008/60/EG vom 17.6.2008, ABl. L 158 vom 18.6.2008, S. 17

E 999QuillajaextraktRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1103InvertaseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1105LysozymRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1200PolydextroseRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1201PolyvinylpyrrolidonRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1202PolyvinylpolypyrrolidonRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1203 PolyvinylalkoholRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EU,
ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist

E 1204 PullulanRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1404Oxidierte StärkeRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1410MonostärkephosphatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1412DistärkephosphatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1413Phosphatiertes DistärkephosphatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1414Acetyliertes DistärkephosphatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1420Acetylierte StärkeRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1422Acetyliertes DistärkeadipatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1440HydroxypropylstärkeRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1442Hydroxypropyl- distärke-phosphatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1450Stärkenatrium- octenylsuccinatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1451Acetylierte oxidierte StärkeRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1452 Stärkealuminium-
octenylsuccinat
Richtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1505TriethylcitratRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1517GlycerindiacetatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1518GlycerintriacetatRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1519BenzylalkoholRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 15201,2-PropandiolRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008, ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1

E 1521 PolyethylenglykoleRichtlinie 2008/84/EG vom 27.8.2008,
ABl. L 253 vom 20.9.2008, S. 1, die zuletzt durch
die Richtlinie 2010/67/EU,
ABl. L 277, S. 17, geändert worden ist


*)
Bezugsquelle des Amtsblatts der Europäischen Gemeinschaften: Bundesanzeiger Verlag, Postfach 100534, 50445 Köln.


Liste C Spezifische Reinheitsanforderungen für Zusatzstoffe ohne E-Nummern *)

(Liste ist hier unvollständig, siehe BGBl. I 1998, S. 287 - 289)
VerkehrsbezeichnungChemische Bezeichnung, Synonyme, sonstige BeschreibungBeschaffenheitVerunreinigungen, Nebenbestandteile
1234
SilberchloridAgCl Liste A
SilbersulfatAg2SO4 Liste A
NatriumsilberchloridkomplexNaAgCl2 Liste A
SilbernitratAgNO3siehe Arzneibuch siehe Arzneibuch
KopalFossile, semi-fossile und rezente Harze natür-
lichen Ursprungs bezogen auf die alkohol-
löslichen Anteile (CAS-Nr. 9000-14-0)
 Liste A

*)
Die Reinheitsanforderungen beziehen sich auf die angegebenen Gehalte. Bei abweichenden Gehalten muß umgerechnet werden.


Die in den Listen B und C verwendeten Abkürzungen bedeuten:

AAussehen, Geruch, Geschmack
FPSchmelzpunkt, Schmelzbereich
GGehalt
HHerkunft
i.T.in der Trockenmasse bzw. bezogen auf Trockenmasse. Sind keine Bedingungen festgelegt, so ist bei 105 °C bis zur Gewichtskonstanz zu trocknen.
maxnicht mehr als
minnicht weniger als
MinMinuten
mg/kgMilligramm pro Kilogramm
Pa sPascalsekunde (Dynamische Viskosität)
1 min wäßriger, 1-molarer Lösung
n.n.nicht nachweisbar nach der angegebenen Methode
SPSiedepunkt, Siedebereich
wfrkristallwasserfrei
x xH2Omit x Mol Kristallwasser
..%igin wässriger Lösung von ... Gramm pro 100 ml
(2 h, 105 °C)nach 2stündigem Trocknen bei 105 Grad Celsius






 

Frühere Fassungen von Anlage 2 ZVerkV

Die nachfolgende Aufstellung zeigt alle Änderungen dieser Vorschrift. Über die Links aktuell und vorher können Sie jeweils alte Fassung (a.F.) und neue Fassung (n.F.) vergleichen. Beim Änderungsgesetz finden Sie dessen Volltext sowie die Begründung des Gesetzgebers.

vergleichen mitmWv (verkündet)neue Fassung durch
aktuell vorher 01.04.2011Artikel 2 Dritte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Verordnungen
vom 28.03.2011 BGBl. I S. 530
aktuell vorher 18.06.2009Artikel 1 Sechste Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
vom 11.06.2009 BGBl. I S. 1277
aktuell vorher 20.12.2008Artikel 1 Fünfte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
vom 15.12.2008 BGBl. I S. 2522
aktuell vorher 11.10.2008Artikel 4 Verordnung zur Änderung lebensmittelrechtlicher Vorschriften
vom 30.09.2008 BGBl. I S. 1911
aktuell vorher 15.02.2008Artikel 2 Zweite Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Verordnungen
vom 30.01.2008 BGBl. I S. 132
aktuell vorher 15.08.2007Artikel 1 Vierte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
vom 02.08.2007 BGBl. I S. 1814
aktuell vorher 20.07.2007Artikel 2 Zweite Verordnung zur Änderung zusatzstoffrechtlicher Vorschriften
vom 10.07.2007 BGBl. I S. 1399
aktuell vorher 21.10.2006Artikel 2 Verordnung zur Änderung der Fruchtsaftverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Vorschriften
vom 09.10.2006 BGBl. I S. 2260
aktuellvor 21.10.2006früheste archivierte Fassung

Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen - soweit vorhanden - nach dem Verkündungsdatum des Änderungstitels (Datum in Klammern) und nicht nach dem Datum des Inkrafttretens in diese Liste einsortiert sind.



 

Zitierungen von Anlage 2 ZVerkV

Sie sehen die Vorschriften, die auf Anlage 2 ZVerkV verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in ZVerkV selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
interne Verweise

§ 3 ZVerkV Reinheitsanforderungen (vom 26.02.2011)
... Die in Anlage 2 aufgeführten Zusatzstoffe müssen den dort festgelegten Reinheitsanforderungen ...
§ 4 ZVerkV Trägerstoffe und -lösungsmittel
... Bedingungen als Trägerstoffe oder Trägerlösungsmittel für die in Anlage 2 aufgeführten Zusatzstoffe ...
§ 6 ZVerkV Kennzeichnung, Warnhinweise (vom 26.02.2011)
... soweit dort solche Warnhinweise oder warnende Aufmachungen für in Anlage 2 aufgeführte Stoffe vorgesehen sind, ...
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Dritte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Verordnungen
V. v. 28.03.2011 BGBl. I S. 530
Artikel 2 3. ZZulVuaÄndV Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
... (BGBl. I S. 276, 414) geändert worden ist, wird wie folgt geändert: 1. Anlage 2 Liste B wird wie folgt geändert: a) In der Position „E 160 d" wird die ... ABl. L 277 vom 21.10.2010, S. 17, geändert worden ist". 2. In Anlage 2 Liste C wird die Position „Polyethylenglykol 6000" aufgehoben. 3. In Anlage ...

Fünfte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
V. v. 15.12.2008 BGBl. I S. 2522
Artikel 1 5. ZVerkVÄndV
... vom 30. September 2008 (BGBl. I S. 1911), wird wie folgt geändert: 1. Anlage 2 Liste B wird wie folgt geändert: a) Spalte 3 der Positionen „E 200", ... S. 17, berichtigt am 31.7.2008, ABl. L 202 vom 31.7.2008, S. 74". 2. Anlage 2 Liste C wird wie folgt geändert: Spalte 2 der Position „Polyethylenglycol ...

Sechste Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
V. v. 11.06.2009 BGBl. I S. 1277
Artikel 1 6. ZVerkVÄndV
...  2 Liste B der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung vom 29. Januar 1998 (BGBl. I S. 230, 269), die zuletzt ...

Verordnung zur Änderung der Fruchtsaftverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Vorschriften
V. v. 09.10.2006 BGBl. I S. 2260
Artikel 2 FrSaftVuaÄndV Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
... bis zum Abbau der Vorräte in den Verkehr gebracht werden." 2. In Anlage 2 Liste B wird Spalte 3 der Positionen „E 110" und „E 171" jeweils wie folgt ...

Verordnung zur Änderung lebensmittelrechtlicher Vorschriften
V. v. 30.09.2008 BGBl. I S. 1911
Artikel 4 LMRVÄndV Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
... vom 30. Januar 2008 (BGBl. I S. 132), wird wie folgt geändert: 1. Der Anlage 2 Liste C wird folgende Position angefügt:  ...

Vierte Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
V. v. 02.08.2007 BGBl. I S. 1814
Artikel 1 4. ZVerkVÄndV Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
... Verordnung vom 10. Juli 2007 (BGBl. I S. 1399), wird wie folgt geändert: 1. Anlage 2 Liste B wird wie folgt geändert: a) Spalte 3 der Positionen „E 307", ...

Zweite Verordnung zur Änderung der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung und anderer lebensmittelrechtlicher Verordnungen
V. v. 30.01.2008 BGBl. I S. 132
Artikel 2 2. ZZulVuaÄndV Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
... Abbau der Vorräte noch weiter in den Verkehr gebracht werden." 2. In Anlage 2 Liste B werden die Positionen „E 216 Propyl-p-Hydroxybenzoat" und „E 217 ...

Zweite Verordnung zur Änderung zusatzstoffrechtlicher Vorschriften
V. v. 10.07.2007 BGBl. I S. 1399
Artikel 2 2. ZusStRÄndV Änderung der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung
... Angabe „(1)" gestrichen. b) Absatz 2 wird aufgehoben. 2. In Anlage 2 Liste C werden nach der Position „Polyethylenglycol 6000" folgende Positionen ...
 
Zitate in aufgehobenen Titeln

Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung (LMKV)
neugefasst durch 15.12.1999 BGBl. I S. 2464; aufgehoben durch Artikel 29 V. v. 05.07.2017 BGBl. I S. 2272
§ 5 LMKV Begriffsbestimmung der Zutaten (vom 12.06.2010)
... ihren ursprünglichen Anteil überschreiten, 2. Stoffe der Anlage 2 der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung, Aromen, Enzyme nach Maßgabe des Artikels 6 Absatz 4 ... 4. Lösungsmittel und Trägerstoffe für Stoffe der Anlage 2 der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung, Aromen, Enzyme nach Maßgabe des Artikels 6 Absatz 4 ...
§ 6 LMKV Verzeichnis der Zutaten (vom 14.10.2011)
... ist. Satz 1 Nr. 8 Buchstabe b sowie Nr. 9 gelten nicht für Stoffe der Anlage 2 der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung, Enzyme und Mikroorganismenkulturen, ausgenommen Natriumjodat ... wenn die Zutaten Gluten enthalten könnten; 2. müssen Stoffe der Anlage 2 der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung, die zu einer der in Anlage 2 aufgeführten Klassen ...

Tabakverordnung
V. v. 20.12.1977 BGBl. I S. 2831; aufgehoben durch Artikel 7 V. v. 27.04.2016 BGBl. I S. 980
Anlage 1 TabV (zu § 1) (vom 30.12.2014)
... 2.000 cps betragen.) c) Mikrokristalline Wachse d) Paraffine der Anlage 2 der Zusatzstoff-Verkehrsverordnung vom 29. Januar 1998 (BGBl. I S. 230, 269), die zuletzt durch ...