Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Integrationsgesetz (InteG k.a.Abk.)

Artikel 7 Änderung des AZR-Gesetzes


Artikel 7 wird in 1 Vorschrift zitiert und ändert mWv. 6. August 2016 AZRG § 3, § 18a, § 18b, § 18c, § 18d

Das AZR-Gesetz vom 2. September 1994 (BGBl. I S. 2265), das zuletzt durch Artikel 3 Absatz 9 des Gesetzes vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1666) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1.
§ 3 Absatz 2 Nummer 4 wird wie folgt gefasst:

„4.
begleitende minderjährige Kinder und Jugendliche, Elternteile, Ehegatten und Lebenspartner jeweils mit Familienname und Vornamen,".

2.
§ 18a Nummer 8 wird wie folgt gefasst:

„8.
begleitende minderjährige Kinder und Jugendliche, Elternteile, Ehegatten und Lebenspartner jeweils mit Familienname und Vornamen,".

3.
§ 18b Nummer 8 wird wie folgt gefasst:

„8.
begleitende minderjährige Kinder und Jugendliche, Elternteile, Ehegatten und Lebenspartner jeweils mit Familienname und Vornamen,".

4.
§ 18c Nummer 5 wird wie folgt gefasst:

„5.
begleitende minderjährige Kinder und Jugendliche, Elternteile, Ehegatten und Lebenspartner jeweils mit Familienname und Vornamen,".

5.
§ 18d Nummer 7 wird wie folgt gefasst:

„7.
begleitende minderjährige Kinder und Jugendliche, Elternteile, Ehegatten und Lebenspartner jeweils mit Familienname und Vornamen,".



 

Zitierungen von Artikel 7 Integrationsgesetz

Sie sehen die Vorschriften, die auf Artikel 7 InteG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in InteG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln.
 
Zitate in Änderungsvorschriften

Gesetz zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch und in der Sozialhilfe nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch
G. v. 22.12.2016 BGBl. I S. 3155
Artikel 3 Änderung des AZR-Gesetzes