Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Verordnung zur Änderung arbeitszeitrechtlicher Vorschriften (ArbZRÄndV k.a.Abk.)

V. v. 14.09.2012 BGBl. I S. 2017 (Nr. 44); zuletzt geändert durch Artikel 1 V. v. 08.01.2020 BGBl. I S. 27
Geltung ab 20.09.2012, abweichend siehe Artikel 3
2 Änderungen | wird in 3 Vorschriften zitiert

Eingangsformel



Auf Grund des § 87 Absatz 3 Satz 1 des Bundesbeamtengesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl. I S. 160) verordnet die Bundesregierung:


Artikel 1 Änderung der Verordnung zur Änderung arbeitszeit- und urlaubsrechtlicher Vorschriften


Artikel 1 ändert mWv. 20. September 2012 BArbZuUrlRÄndV Artikel 4



Artikel 2 (aufgehoben)


Artikel 2 hat 1 frühere Fassung, wird in 2 Vorschriften zitiert und ändert mWv. 1. Januar 2020 AZV § 13





Artikel 3 Inkrafttreten



(1) Diese Verordnung tritt vorbehaltlich des Absatzes 2 am Tag nach der Verkündung*) in Kraft.

(2) (aufgehoben)


---
*)
Anm. d. Red.: Die Verkündung erfolgte am 19. September 2012.




Schlussformel



Die Bundeskanzlerin

Dr. Angela Merkel

Der Bundesminister des Innern

Hans-Peter Friedrich