Bundesrecht - tagaktuell konsolidiert - alle Fassungen seit 2006
Vorschriftensuche
 

Verordnung über die Gebühren und Auslagen für Amtshandlungen der Bundesnetzagentur nach dem Energiewirtschaftsgesetz (Energiewirtschaftskostenverordnung - EnWGKostV)

V. v. 14.03.2006 BGBl. I S. 540 (Nr. 13); zuletzt geändert durch Artikel 1 V. v. 01.10.2018 BGBl. I S. 1570
Geltung ab 23.03.2006; FNA: 752-6-5 Elektrizität und Gas
7 frühere Fassungen | Drucksachen / Entwurf / Begründung | wird in 7 Vorschriften zitiert

Eingangsformel



Auf Grund des § 91 Abs. 8 in Verbindung mit Abs. 3 Satz 1 und 2 des Energiewirtschaftsgesetzes vom 7. Juli 2005 (BGBl. I S. 1970) in Verbindung mit dem 2. Abschnitt des Verwaltungskostengesetzes vom 23. Juni 1970 (BGBl. I S. 821) sowie mit § 1 Abs. 2 des Zuständigkeitsanpassungsgesetzes vom 16. August 2002 (BGBl. I S. 3165) und dem Organisationserlass vom 22. November 2005 (BGBl. I S. 3197) verordnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Finanzen:


§ 1 Anwendungsbereich



Die Bundesnetzagentur erhebt für kostenpflichtige Amtshandlungen nach dem Energiewirtschaftsgesetz Gebühren und Auslagen nach dieser Verordnung.


§ 2 Gebührenhöhe



Die Höhe einer zu erhebenden Gebühr richtet sich nach dem Gebührenverzeichnis in der Anlage.


§ 3 Übergangsregelung



(1) Diese Verordnung findet auch auf Verfahren Anwendung, die bereits vor ihrem Inkrafttreten begonnen haben, soweit dafür Gebühren oder Auslagen noch nicht erhoben wurden. Diese Verordnung in der ab dem 27. Oktober 2011 geltenden Fassung findet auch auf Verfahren Anwendung, die bereits vor dem 27. Oktober 2011 begonnen haben, soweit dafür Gebühren oder Auslagen noch nicht erhoben wurden. Für Festlegungen nach § 29 Absatz 1 des Energiewirtschaftsgesetzes in Verbindung mit der Gasnetzzugangsverordnung vom 25. Juli 2005 (BGBl. I S. 2210) findet die Anlage in der bis zum 27. Oktober 2011 geltenden Fassung Anwendung.

(2) Nach Änderungen dieser Verordnung ist ihre jeweils geltende Fassung auch auf Verfahren anzuwenden, die bereits vor dem Inkrafttreten der jeweiligen Änderungen begonnen haben, soweit dafür Gebühren oder Auslagen noch nicht erhoben wurden. Absatz 1 Satz 3 bleibt unberührt.




§ 4 Inkrafttreten



Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung*) in Kraft.




---
*)
Anm. d. Red.: Die Verkündung erfolgte am 22. März 2006.


Anlage (zu § 2) Gebührenverzeichnis



NummerGebührentatbestandGebühr in Euro
1.Untersagung nach § 5 EnWG 800 - 10.000
2.Anordnung der Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils und Auferlegung der
Zahlung des entsprechenden Geldbetrages gegenüber dem Unternehmen nach § 33
Abs. 1 EnWG
2.500 - 75.000
3.Genehmigung der Entgelte für den Netzzugang nach § 23a EnWG 1.000 - 50.000

4.Entscheidungen nach § 29 Abs. 1 EnWG über die Bedingungen und Methoden für
den Netzanschluss oder den Netzzugang nach den in § 17 Abs. 3, § 21a Abs. 6 und
§ 24 EnWG genannten Rechtsverordnungen
- durch Festlegung gegenüber einem Netzbetreiber, einer Gruppe von oder
gegenüber allen Netzbetreibern
oder
- durch Genehmigung gegenüber dem Antragsteller
 
4.1Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 27 Abs. 1 StromNZV 1.500 - 150.000
4.2Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 27 Abs. 2 StromNZV 2.500 - 70.000
4.3Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 27 Abs. 3 StromNZV 8.000 - 80.000
4.4Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 28 Abs. 1 bis 4 StromNZV 20.000 - 150.000
4.5Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 50 Abs. 1 GasNZV 10.000 - 180.000
4.6Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 50 Abs. 2 GasNZV 10.000 - 175.000
4.7Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 50 Abs. 3 Satz 1 oder 2 GasNZV 10.000 - 90.000
4.8Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 50 Abs. 4 GasNZV 25.000 - 160.000
4.9Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 50 Abs. 5 GasNZV 8.000 - 80.000

4.10Genehmigungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 19 Abs. 2 StromNEV 500 - 15.000
4.11Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 29 StromNEV 500 - 5.000
4.12Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 30 Abs. 1 StromNEV 1.000 - 15.000
4.13Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 30 Abs. 2 StromNEV 1.000 - 15.000
4.14Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 30 Abs. 3 StromNEV 1.000 - 15.000
4.15Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 29 GasNEV 500 - 5.000
4.16Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 30 Abs. 1 GasNEV 1.000 - 20.000
4.17Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 30 Abs. 2 GasNEV 1.000 - 20.000
4.18Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 30 Abs. 3 GasNEV 1.000 - 20.000
4.19Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 1 und § 4 Abs. 2
ARegV
1.000 - 80.000

4.20Genehmigungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 1 und § 4 Abs. 4
ARegV
500 - 40.000
4.21Festlegungen und Genehmigungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1
Nr. 1 und § 26 Abs. 2 ARegV
500 - 50.000
4.22Sonstige Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 1 ARegV 500 - 100.000
4.23Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 2 ARegV 500 - 50.000
4.24Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 3 ARegV 500 - 50.000
4.25Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 4 ARegV 500 - 50.000
4.26Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 4a ARegV 1.000 - 100.000
4.27Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 5 ARegV 500 - 50.000
4.28Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 6 ARegV 500 - 100.000
4.29Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 7 ARegV 500 - 50.000

4.30Genehmigungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 8 und § 23
ARegV
500 - 80.000
4.31Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 8 ARegV 500 - 100.000
4.32Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 8a ARegV 1.000 - 100.000
4.33Genehmigungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 9 und § 24
Abs. 4 S. 3 ARegV
500 - 10.000
4.34Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 9 ARegV 1.000 - 50.000
4.35Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 10 ARegV 500 - 100.000
4.36Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 11 ARegV 500 - 100.000
4.37Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 2 ARegV 500 - 100.000
4.38Festlegungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 32 Abs. 1 Nr. 9a ARegV 1.000 - 100.000
4.39Entscheidungen nach § 29 Abs. 1 EnWG i. V. m. § 25a ARegV 500 - 15.000

4.40Entscheidungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 12g Absatz 1 EnWG 500 - 50.000
4.41Entscheidungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 32 Absatz 1 Nummer 2 und § 5
Absatz 3 ARegV
500 - 50.000
4.42Entscheidungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 32 Absatz 1 Nummer 2a
und § 9 ARegV
500 - 50.000
4.43Entscheidungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 32 Absatz 1 Nummer 3a
und § 10a ARegV
500 - 50.000
4.44Entscheidungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 32 Absatz 1 Nummer 10
und § 26 Absatz 3 und 4 ARegV
500 - 50.000
4.45Festlegungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 20 Absatz 1 Satz 2 SysStabV 1.000 - 100.000
4.46Entscheidungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 118 Absatz 6 EnWG 500 - 15.000
4.47Entscheidungen nach § 29 Absatz 1 EnWG i. V. m. § 21 Absatz 5 SysStabV 50 - 15.000


5.Änderung einer Festlegung oder Genehmigung nach § 29 Absatz 2 EnWG 50 - 180.000
6.Verpflichtung, eine Zuwiderhandlung gegen § 30 Abs. 1 EnWG abzustellen nach
§ 30 Abs. 2 EnWG
2.500 - 180.000
7.Ablehnung eines Antrages nach § 31 Abs. 2 EnWG 50 - 5.000
8.Entscheidungen der Regulierungsbehörde nach § 31 Abs. 3 EnWG 500 - 180.000
9.Aufsichtsmaßnahmen nach § 65 EnWG 500 - 180.000

10.Entscheidungen nach § 110 EnWG  
10.1Einstufung als geschlossenes Verteilernetz nach § 110 Abs. 2 EnWG 500 - 30.000
10.2Überprüfung der Entgelte nach § 110 Abs. 4 EnWG 1.000 - 50.000
11.Erteilung von beglaubigten Abschriften nach § 91 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 EnWG 15
12.Zertifizierung als Transportnetzbetreiber nach § 4a Abs. 1 EnWG  
12.1Zertifizierung nach § 4a Abs. 1 EnWG als Transportnetzbetreiber gemäß § 8
EnWG
12.500
12.2Zertifizierung nach § 4a Abs. 1 EnWG als Transportnetzbetreiber gemäß § 9
EnWG
12.500
12.3Zertifizierung nach § 4a Abs. 1 EnWG als Transportnetzbetreiber gemäß
den §§ 10 bis 10e EnWG
18.500
13.Entscheidungen nach § 12a EnWG  
13.1Genehmigung des Szenariorahmens nach § 12a Absatz 3 Satz 1 EnWG 400.000
13.2Festlegung nach § 12a Absatz 3 Satz 2 EnWG i. V. m. § 29 Absatz 1 EnWG 1.000 - 100.000
14.Bestätigung des Netzentwicklungsplans nach § 12c Abs. 4 EnWG 1.000.000
15.Festlegung nach § 29 Abs. 1 i. V. m. § 12c Abs. 6 EnWG 1.000 - 100.000
16.Herausgabe von Daten nach § 12f Abs. 2 EnWG 30 - 500
17.Bestätigung des Szenariorahmens der Fernleitungsnetzbetreiber nach
§ 15a Abs. 1 Satz 7 EnWG
100.000
18.Änderungsverlangen zum Netzentwicklungsplan Gas nach § 15a Abs. 3
Satz 5 EnWG
125.000
19.Festlegung nach § 29 Abs. 1 i. V. m. § 15a Abs. 5 EnWG 1.000 - 100.000

20.Bestätigung des Offshore-Netzentwicklungsplans nach § 17c i. V. m. § 12c
Abs. 4 EnWG
170.000
21.Zustimmung zur Änderung des voraussichtlichen Fertigstellungstermins
nach § 17d Abs. 2 Satz 4 EnWG
1.000 - 100.000
22.Zuweisung von Anschlusskapazität nach § 17d Abs. 3 Satz 1 EnWG 5.000 - 180.000
23.Zulassung nach § 17d Abs. 4 Satz 2 und 3 EnWG 500 - 2.000
24.Entzug von Anschlusskapazität nach § 17d Abs. 6 Satz 3 oder nach § 17d
Abs. 6 Satz 5 EnWG
5.000 - 100.000
25.Festlegung nach § 29 Abs. 1 i. V. m. § 17d Abs. 8 EnWG 1.000 - 100.000
26.Aufsichtsmaßnahme nach § 17d Abs. 9 EnWG 500 - 180.000
27.Genehmigungen von Ausnahmen zur Schaffung von Kapazitäten für
Lastflüsse an Grenzübergangspunkten nach Artikel 7 der Verordnung (EU)
Nr. 994/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Oktober
2010 über Maßnahmen zur Gewährleistung der sicheren Erdgasversorgung
und zur Aufhebung der Richtlinie 2004/67/EG des Rates (ABl. L 295 vom
12.11.2010, S. 1) i. V. m. § 54a Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 EnWG
4.000 - 16.000
28.Untersagung nach § 19 Abs. 2 Satz 8 und 9 StromNEV 800 - 10.000
29.Registrierung von Marktteilnehmern nach Artikel 9 Abs. 1 der Verordnung
(EU) Nr. 1227/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom
25. Oktober 2011 über die Integrität und Transparenz des Energiegroß-
handelsmarkts (ABl. L 326 vom 8.12.2011, S. 1)
350

30. *) Entscheidungen nach § 56 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 EnWG i. V. m. der Verord-
nung (EG) Nr. 715/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Juli
2009 über die Bedingungen für den Zugang zu den Erdgasfernleitungsnetzen und
zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1775/2005 (ABl. L 211 vom 14.8.2009,
S. 36), die zuletzt durch den Beschluss (EU) 2015/715 (ABl. L 114 vom 5.5.2015,
S. 9) geändert worden ist; der Verordnung (EU) Nr. 984/2013 der Kommission vom
14. Oktober 2013 zur Festlegung eines Netzkodex über Mechanismen für die
Kapazitätszuweisung in Fernleitungsnetzen und zur Ergänzung der Verordnung (EG)
Nr. 715/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. L 273 vom
15.10.2013, S. 5) sowie der Verordnung (EU) Nr. 312/2014 der Kommission vom
26. März 2014 zur Festlegung eines Netzkodex für die Gasbilanzierung in Fern-
leitungsnetzen (ABl. L 91 vom 27.3.2014, S. 15)
 
30.1Genehmigungen konkurrierender Kapazitätszuweisung nach Art. 8 Abs. 2 der Verordnung
(EU) Nr. 984/2013
8.500
30.2Genehmigung der maßgeblichen Punkte eines Fernleitungsnetzes nach Art. 18 Abs. 4 der
Verordnung (EG) Nr. 715/2009
4.500
30.3Gestattung der Nichtveröffentlichung von Informationen betreffend LNG- und Speicher-
anlagen nach Art. 19 Abs. 4 UAbs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 715/2009
3.500
30.4Entscheidung über die Ausnahme von der Veröffentlichungspflicht für Fernleitungsnetz-
betreiber nach Ziffer 3.4. Nr. 5 des Anhangs I zur Verordnung (EG) Nr. 715/2009 in der
Fassung des Beschlusses der Kommission vom 10.11.2010 (ABl. L 293 vom 11.11.2010,
S. 67)
5.500
30.5Entscheidung über die Nichtanwendung des Überbuchungs- und Rückkaufsystems
auf Kopplungspunkte, bei denen ein „Use-it-or-lose-it"-Mechanismus für verbindliche
„Day-ahead"-Kapazität angewendet wird nach Ziffer 2.2.3. Nr. 6 des Anhangs I zur
Verordnung (EG) Nr. 715/2009 in der Fassung des Beschlusses der Kommission vom
24.8.2012 (ABl. L 231 vom 28.8.2012, S. 16)
5.500
30.6Genehmigung von Handelsplattformen zwecks Ermittlung des Grenzverkaufspreises, des
Grenzankaufspreises und des mengengewichteten Durchschnittspreises nach Art. 22
Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 312/2014
4.500

30. *) Begleitung der Übertragung des grundzuständigen Messstellenbetriebs nach
den Vorschriften des Messstellenbetriebsgesetzes
500 - 2.500
32.Entscheidungen nach § 56 Absatz 1 EnWG Nummer 1 i. V. m. der Verordnung (EG)
Nr. 714/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Juli 2009 über
die Netzzugangsbedingungen für den grenzüberschreitenden Stromhandel und zur
Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1228/2003 (ABl. L 211 vom 14.8.2009, S. 15),
die zuletzt durch die Verordnung (EU) Nr. 543/2013 (ABl. L 163 vom 15.6.2013, S. 1)
geändert worden ist
 
32.1Genehmigung von Modellen für die Berechnung der Gesamtübertragungskapazität
und der Sicherheitsmarge nach § 56 Absatz 1 EnWG Nummer 1 i. V. m. Artikel 15
Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 714/2009
6.000
32.2Genehmigung zur netzentgeltsenkenden Verwendung von Einnahmen aus der Ver-
gabe von Verbindungen nach § 56 Absatz 1 EnWG Nummer 1 i. V. m. Artikel 16
Absatz 6 der Verordnung (EG) Nr. 714/2009
3.500
32.3Entscheidung über Ausnahmen für neue Verbindungsleitungen nach § 56 Absatz 1
EnWG Nummer 1 i. V. m. Artikel 17 Absatz 4 der Verordnung (EG) Nr. 714/2009
60.000
33.Entscheidungen nach § 28a Absatz 3 Satz 1 EnWG 60.000
34.Entscheidungen nach § 56 Absatz 1 Satz 1 Nummer 5 EnWG i. V. m. der Verordnung
(EU) Nr. 347/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. April 2013
zu Leitlinien für die transeuropäische Energieinfrastruktur und zur Aufhebung der
Entscheidung Nr. 1364/2006/EG und zur Änderung der Verordnungen (EG)
Nr. 713/2009, (EG) Nr. 714/2009 und (EG) Nr. 715/2009 (ABl. L 115 vom 25.4.2013,
S. 39), die zuletzt durch die Delegierte Verordnung (EU) 2018/540 (ABl. L 90 vom
6.4.2018, S. 38) geändert worden ist
 
34.1Entscheidung über grenzüberschreitende Kostenaufteilung nach § 56 Absatz 1
Satz 1 Nummer 5 EnWG i. V. m. Artikel 12 Absatz 3 und 4 der Verordnung (EU)
Nr. 347/2013
500 - 50.000



---
*)
Anm. d. Red.: Durch Artikel 6 G. v. 29. August 2016 (BGBl. I S. 2034) wurde eine zweite Nummer 30 angefügt. Durch Artikel 1 V. v. 16. Dezember 2016 (BGBl. I S. 2914) wurde Nummer 30 neufasst. Die Neufassung wurde in dieser Fassung bei der ersten Nummer 30 vollzogen.